Rezension | Paris du & ich von Adriana Popescu

Paris du und ich | Adriana Popescu | cbj | 352 Seiten | 25.07.2016



Inhalt

Romantik pur hatte sie geplant – eine Woche Paris bei ihrem chéri Alain. Doch angekommen in der Stadt der Liebe, muss die sechzehnjährige Emma feststellen, dass Alains »Emma« inzwischen »Chloé« heißt und sie selbst nun dumm dasteht: ohne Bleibe, ohne Kohle, aber mit gnadenlos gebrochenem Herzen. Ähnlich down ist Vincent, dem kurz vor der romantischen Parisreise die Freundin abhandengekommen ist, und den Emma zufällig in einem Bistro trifft. Zwei Cafés au lait später schließen die beiden Verlassenen einen Pakt: Sich NIE wieder so heftig zu verlieben. Und nehmen sich vor, trotz allem diese alberne Stadt der Verliebten unsicher zu machen, allerdings auf ihre Art. Paris für Entliebte – mit Chillen auf Parkbänken, Karussellfahren auf alten Jahrmärkten, stöbern in schrägen Kostümläden. Doch ob das klappt: sich in der Stadt der Liebe NICHT zu verlieben?

Meine Meinung

Der Schreibstil von Adriana Popescu war nicht nur flüssig zu lesen, sondern auch wunderschön und so detailliert, dass ich den Eindruck hatte selber inmitten von Paris zu sein. Die Schilderungen des Montmartre, der Gassen und Plätze waren so detailgetreu, dass ich diese einzigartige Stadt regelrecht vor meinen Augen sehen konnte. Doch nicht nur die Kulissen, sondern vor allem ihre Charaktere hat die Autorin liebevoll und ausführlich beschrieben, wodurch ich nach nur wenigen Seiten bereits das Gefühl hatte, die Protagonistin Emma persönlich zu kennen.

Die Grösste Überraschung war dann jedoch die Liebesgeschichte, die mich wirklich von Anfang an sehr berühren konnte! Die befürchtete Liebe auf dem ersten Blick ist zum Glück nicht eingetreten und so konnte ich die Entwicklung einer wunderschönen Liebesgeschichte zwischen zwei sehr speziellen Charakteren mit erleben, die einfach perfekt zusammen gepasst haben. Was das schönste daran war? Dass beide Charaktere nicht perfekt waren und dies auch nie behauptet haben! Dazu kommt noch, dass diese ständigen Konflikte und negativen Wendungen, welche im Moment in allen Liebesgeschichte viel zu übertrieben eingebunden werden, hier einfach in einem normalen ausmass vorhanden waren. Es sollte nicht all zu einfach für Emma und Vincent werden, doch die Stolpersteine welche Ihnen hier in den Weg gestellt wurden, waren einfach realistisch und nicht übertrieben.

"Liebes Paris! Soll man Dich überhaupt alleine besuchen? Oder ist das so etwas wie emotionaler Selbstmord?"

Trotz Person auf dem Cover konnte mich nicht nur der Inhalt, sondern auch die Gestaltung von Anfang an überzeugen! Das Bild mit dem Rothaarigen Mädchen passt einfach perfekt zum Inhalt und dazu kommt noch, dass jeder einzelne Kapitel ein Französisches Lied darstellt, welcher immer zum Verlauf der Geschichte passt.

Fazit

"Paris du und ich" konnte mich wirklich mit einer wunderschönen und einzigartigen Liebesgeschichte überzeugen, welche dazu noch inmitten einer der schönsten Städte Europas stattgefunden hat! Durch den flüssigen Schreibstil habe ich das Buch regelrecht verschlungen und am Schluss, wollte ich einfach nicht, dass diese Geschichte bereits zu Ende geht. Ich kann es kaum erwarten noch mehr Bücher von Adriana Popescu zu lesen und hoffe, dass sie mir mit vielen weiteren, wunderschönen Liebesgeschichten das Leben versüssen wird. 

4/5 Punkte für die Story und den Schreibstil
4/5 Punkte für die Spannung
4.5/5 Punkte für die Charaktere


Ich bedanke mich herzlich beim cbj Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar! Endlich habe ich ein Buch der berühmten Adriana Popescu gelesen und natürlich, werde ich auch nach weitere Erscheinungen von ihr ausschau halten! 

Kommentare

  1. Hach, was für eine zauberhafte Rezension zu Emma & Vincent. Es ist so schön deine Begeisterung zu lesen. 💕
    Vielen Dank dafür!
    Liebe Grüße,
    Adriana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Adriana

      Vielen Dank! Für ein tolles Buch soll es auch entsprechend tolle Rezensionen und viel Lob geben, freue mich bereist auf weitere Geschichten von dir.

      Liebe Grüsse
      Denise

      Löschen