Featured Slider

Neuerscheinungen | Bereits erwartete Übersetzungen

Während ich in den Neuerscheinungen für den kommenden Herbst gestöbert habe, ist mir wieder einmal aufgefallen, dass schon bald ein paar sehr bekannte und vor allem beliebte englische Bücher übersetzt werden. Für diese wird meistens zwar sehr gut Werbung gemacht, damit ihr jedoch trotzdem keine verpasst, zeige ich euch einfach ein paar :) 

Rückblicksmomente August 2018

Hallo meine lieben! September ist hier, August schon wieder vorbei und damit auch der Sommer 2018. Im letzten Monat ist ehrlich gesagt nicht viel passiert. Ganze zwei Wochen war ich in Kreta, eine wunderschöne Insel voll mit einzigartigen Kulissen und Stränden. Ansonsten habe ich gearbeitet und eigentlich langweilig mein Leben gelebt :) Trotz den Ferien habe ich nicht übermäßig viel gelesen, denn ehrlich gesagt, gibt es während meiner Reisen viel zu viel anderes und Unbekanntes zu tun.

Ab August 2018 habe ich mich dann auch entschieden, meine Rückblicke etwas anders zu gestalten. Zu gewissen Büchern habe ich ehrlich nichts zu sagen und in solchen Situationen möchte ich mich ja auch nicht zwingen einfach irgendetwas hinzuschmeissen. Ich werde immer alle Cover der gelesenen Bücher einblenden, falls also zu gewissen Geschichten nichts steht und ihr Fragen habt, kann ich euch diese liebend gerne in den Kommentaren beantworten :)

Herbstleseliste 2018

Hallo meine lieben. Die Zeit ist wieder einmal wie im Flug vergangen, es ist September und die schönste Zeit im Jahr hat endlich angefangen. Natürlich war der Sommer auch wunderschön! Die warmen Nächte, die heissen Tage am See sowie auch die langen Tage habe ich in letzter Zeit sehr genossen. Trotz allem wird meine liebste Jahreszeit wohl immer der Herbst sein! Eingekuschelt in meiner Decke, auf dem Sofa, mit einem Buch in der Hand. Die Temperaturen draussen sind nicht bitterkalt, man stirbt nicht vor Hitze und kann endlich wieder mit den schönen und warmen Pullovern herumlaufen. ICH KANN ES EHRLICH KAUM ERWARTEN! 

Eine neue Jahreszeit bedeutet gleichzeitig auch eine neue Leseliste und ich muss wirklich sagen, dass diese Art von vorgegebenem Lesematerial bis jetzt überraschend gut funktioniert hat. Von der Sommerleseliste habe ich jedes einzelne Buch gelesen, mal sehen wie es mir im Herbst ergehen wird. Folgende Bücher möchte ich in den nächsten Monaten unbedingt lesen:

Rezension | Die Welt von Oben von Torsten Johannknecht

Inhalt

Bevor Bärbel und ich aufgebrochen sind, haben wir uns Gedanken gemacht, was denn das „Besondere“ an unserem Trip rund um die Welt sei. So nach dem Motto: Wir essen nur aus mundgeblasenen Tellern. Nehmen überall Bernd, das Nilpferd, mit hin. Machen von jedem Klo, auf dem wir sitzen, Vorher-Nachher-Fotos. Aber das ist Quatsch. Wir wollten auf keinen Selbstfindungstrip gehen, es sollte auch kein Ausstieg werden. Wir wollten eine ganz normale Weltreise machen. Eigentlich. Aber dafür bin ich einfach zu groß. Mit 205 Zentimetern Körperlänge habe ich in manchen Teilen der Welt ordentlich Aufsehen erregt – und bin mehrfach an meine Grenzen gestoßen. Auch im wahrsten und schmerzhaften Sinne. Denn die Welt ist einfach nicht gemacht für Riesen auf Reisen. Oder doch? Die verrückten Reiseabenteuer eines Riesen – und wie er die Welt sieht.