Featured Slider

Neuzugänge 2019

Eines meiner wichtigsten Ziele für das Jahr 2019 war, weniger Bücher zu kaufen! Als Büchernärrin ist das natürlich immer schwer, da ich jedoch viel Zeit auch in die Schule investiert habe und dieses Jahr bisher wie im Flug vergangen ist, habeWie ich mich ganz gut geschlagen. Und dieses Jahr war ich ja auch nicht in London um mit 15 Büchern zurück zu kommen ^^ Trotz allem sind ein paar zusammen gekommen und einige davon habe ich auch noch nicht gelesen. Wie sieht es bei euch aus, hattet ihr dieses Jahr schon viele Neuzugänge?

Rezension | Das Gemälde der Tänzerin von Christine Jaeggi


Inhalt

Ein altes Hotel in der Schweiz, der mysteriöse Tod eines Zimmermädchens und ein verschollenes Gemälde

Helena hat alles verloren: Ihre Zukunft als talentierte Ballerina, ihre große Liebe und die Unabhängigkeit. Inzwischen ist sie arbeitslos und lebt am Existenzminimum. Als sie endlich einen Job als Zimmermädchen erhält, scheint sich das Schicksal zu wenden. Nur soll sie ausgerechnet in dem Schweizer Hotel arbeiten, dessen Besitzer vor vielen Jahren ihr Leben zerstört hat. Doch Helena hat keine Wahl, sie braucht den Job. Eines Tages erfährt sie im Hotel von dem tragischen Schicksal eines 1942 ermordeten Zimmermädchens. Der Mord scheint mit einem verschollenen Gemälde zusammenzuhängen. Helena beschließt, dem Rätsel auf den Grund zu gehen und das Gemälde zu suchen, doch auch der attraktive Krimiautor Noah ist ihm bereits auf der Spur. Als Noah Helena um einen Gefallen bittet, droht ein jahrelang gehütetes Geheimnis ans Licht zu kommen.

Herbsleseliste

ICH LEBE NOCH! Letzte Woche waren meine Prüfungen und jetzt bin ich endlich frei, ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie froh ich darüber bin. Dazu kommt noch, dass die angenehmen Temperaturen und der Herbst vor der Tür stehen und ich die kommende Zeit kaum erwarten kann. Wie sieht es bei euch aus? Freut ihr euch auf die kommende Jahreszeit? Ich liebe ja den Sommer, aber irgendwann habe ich die heissen Temperaturen einfach satt. Die langen Tage werde ich jedoch ganz sicher vermissen. Trotz der Lernerei habe ich von der Sommerleseliste fast alle Bücher gelesen! Langsam wird das ganze Projekt zu einem richtigen Erfolg. Höchste Zeit also wieder Bücher  für die nächsten paar Monate zusammen zu stellen.

Rezension | Sunset Beach - Liebe einen Sommer lang von Kira Licht

Inhalt

Unter der Sonne Kaliforniens
Das wohlgeordnete Leben der 17-jährigen Abby, bestehend aus Schule, Freunden und kleineren Aushilfsjobs in der Filmproduktionsfirma ihrer Eltern, gerät aus dem Gleichgewicht, als der verschlossene Leo neu an ihre Highschool kommt. Ständig bringt er sie auf die Palme und seine leuchtend blauen Augen gehen ihr nicht mehr aus dem Kopf. Als die beiden ein gemeinsames Schulprojekt aufgebrummt bekommen, überrascht Leo Abby auf ganzer Linie ...