Lies dich nach Hogwarts | Zusammenfassung November

Habt ihr den Weihnachtsbaum schon aufgestellt und dekoriert? Nein? Ich auch nicht! Vielleicht sollte ich einmal mit den kleinen Dekorationen anfangen, damit ich etwas in Stimmung komme. Nach 3 Wochen Südafrika scheint es mir surreal, dass am Sonntag schon der 1. Advent sein soll. Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr schon die eine oder andere Weihnachtsgeschichte gelesen? Natürlich bedeutet das Ende vom November auch wieder eine Zusammenfassung zur Lies dich nach Hogwarts Challenge und ich muss wirklich sagen, dass ich trotz Ferien einiges geschafft habe. Und ihr? Konntet ihr fleissig Aufgaben abhacken und dabei wenn möglich gleich auch noch den SuB verkleinern, bevor er dann nach Weihnachten wieder explodiert? ;) Folgende Bücher habe ich im vergangenen Monat für die Challenge gelesen:
Gelesene Bücher im November
Meine gelösten Aufgaben
1. Lies ein Buch, das in einer Schule spielt
PS. I like you von Kasie West
Zu dieser Aufgabe hatte ich eigentlich ein paar Ideen im Kopf wie etwa Eleanor und Park oder auch Eliza and her Monsters, doch schlussendlich hat PS. I like you gewonnen, da ich per Zufall das Hörbuch dazu entdeckt habe! Das Buch ist eine niedliche Geschichte für Zwischendurch, viel mehr aber auch nicht. Ich muss jedoch zugeben, dass das englische Hörbuch gar nicht schlecht gesprochen war.

2. Lies ein Buch, das in London spielt
Lockwood & Co - Die Seufzende Wendeltreppe von Jonathan Stroud
Da ich für 3 Wochen in Südafrika war und nur meinen Rucksack mit hatte, konnten leider keine Bücher im Gepäck dabei sein und so mussten genügend E-Books her. Das erste Band der Lockwood & Co Reihe versauerte schon länger auf meinem Tablett und so konnte ich es gleich perfekt für diese Challenge gebrauchen. Von dieser Reihe hört man ja sehr viel gutes und auch wenn gewisse Stellen etwas zu langgezogen waren, hat mir diese Geschichte auch ganz gut gefallen. Bin gespannt wie es da weitergehen wird.

4. Lies ein Buch, das eine Zugfahrt und/oder Reise beinhaltet
Fernweh zum Glück von Kerstin Böhm
Per Zufall habe ich diese Süsse Geschichte bei Amazon entdeckt und da ich immer noch auf der Suche nach E-Books für meine Reise war, habe ich es mir gleich einmal gekauft! Wie erwartet war die Geschichte extrem vorhersehbar, aber auch unterhaltsam und ganz gut geschrieben.

8. Lies ein Buch, das an Weihnachten spielt
A Christmas Carol von Charles Dickens
Ein Klassiker! Egal in welcher Form, mindestens einmal im Jahr vor Weihnachten muss diese Geschichte einfach sein. Nachdem ich die Neuverfilmung schon sehr gut kenne, habe ich mir letztes Jahr eine wunderschöne Illustrierte Ausgabe des Buches gekauft und dieses Jahr habe ich sogar ein sehr gutes Hörbuch dazu gefunden.

14. Lies ein Buch, in dem es um Bücher geht.
Book Elements - Die Magie zwischen den Zeilen von Stefanie Hasse
Schon wieder ein E-Book! Jaa ich musste für die 11 Stunden hin und wieder zurück auch wirklich genug Lesestoff haben ^^ Dabei habe ich auch noch den einen oder anderen Film geschaut. Ach ja und geschlafen habe ich auch ^^ Book Elements war ganz okay, aber leider auch nicht mehr! Irgendwie habe ich nach dem ganzen Hype etwas mehr erwartet.

16. Lies ein Buch, in dem es um Angst/Albträume geht
Prinzessin Insomnia von Walter Moers
Ich habe lange überlegt welches Buch ich für diese Aufgabe nehmen könnte, bis ich über diese Neuauflage von Prinzessin Insomnia gestolpert bin. Das Bloggerportal war so nett und hat mir dann sogar eine Ausgabe zur Verfügung gestellt. Diese Geschichte war vor allem eins, speziell. Hier meine Rezension.

21. Lies ein Buch, in dem es um einen Riesen geht oder in dem ein Riese vorkommt
Harry Potter and the Deathly Hollows von J. K. Rowling
Natürlich konnte für meine Reise auch ein Hörbuch nicht fehlen! Da ich die britische Variante der Harry Potter Hörbücher abgöttisch liebe und sie mindestens einmal im Jahr alle höre, war das gerade perfekt um das Buch gleich einmal in diese Challenge zu integrieren. Im Oktober hatte ich gerade das 6. Band fertig gehört und so konnte ich während den Autofahrten in Südafrika immer gemütlich alles schön beobachten und dabei Harry Potter hören, herrlich. 

22. Lies ein Buch, in dem es um Wiederauferstehung geht.
Mary Tansey und die Reise in die Nacht von Roddy Doyle
Auch hier habe ich lange überlegt und ein Buch gesucht und schlussendlich diesen Schatz bei den Vorschlägen von ... gefunden! Da habe ich es doch gleich einmal als E-Book heruntergeladen und muss sagen, dass es ganz gut war. Meiner Meinung nach hätte man die Geschichte noch etwas ausarbeiten können, da sie teilweise eher Flach war, aber ansonsten war es ein schönes Buch für Zwischendurch. 

25. Lies ein Buch, in dem es um Gestaltenwandler geht.
Strassensymphonie von Alexandra Fuchs
Für diese Geschichte habe ich echt ewig gebraucht! Ich wollte das Buch schon immer einmal lesen, weil es einfach super cool tönt und dabei noch dieses wunderschöne Cover hat. Ich habe mir das Buch dementsprechend ebenfalls als E-Book gekauft und dann auch während den Ferien angefangen, doch leider hatte ich schlussendlich keine Zeit mehr es auch zu beenden. Da ich zuhause wirklich nie E-Books lese, hat es wirklich lange gedauert bis ich diese Geschichte beendet hatte. Ich habe zwar immer wieder beim Kochen oder während der Mittagspause weitergelesen, aber immer nur ein paar Seiten am Stück. Die Geschichte an sich war ganz ok, aber leider etwas langatmig und die Charaktere waren teilweise sehr nervig und schlecht ausgearbeitet. 

So das wären dann auch schon meine gelesenen Bücher! Die zwei Geschichten die ich schon kannte waren dieses Mal auch wirklich die besten von allen, da die anderen leider eher durchschnittlich gut waren. Doch Harry Potter und A Christmas Carol waren beide wieder grossartig :) Somit konnte ich im vergangenem Monat 4 leichte, 2 mittelschwere und 3 Spezialaufgaben abhacken. 
Extra Aufgabe November
„Schreibe einen Brief an einen fiktiven Charakter aus einem der Bücher, die du bisher für die Challenge gelesen hast und poste ihn auf deinem Blog.“

Da ich leider sehr wenig Zeit hatte im November und ehrlich gesagt auch gar nicht wusste was ich schreiben könnte, muss ich dieses Mal leider aussetzen. Im November hatte ich also eine Gesamtpunktezahl von:
17 Punkte
Zusammen mit den bereits erreichten Punkten im Oktober bin ich also momentan bei einer Punktezahl von:
37 Punkte 
Ich muss ehrlich sagen, dass ich echt zufrieden bin! Ganze 9 Bücher trotz vollgepackter Ferienzeit ist für mich eine echt gute Leistung ^^ Normalerweise lese ich während meiner Ferien weniger als sonst :) Habt ihr eines dieser Bücher schon gelesen, wie fandet ihr es? Wie ging es euch bei der Challenge im November? Bin gespannt auf eure Zusammenfassungen, vielleicht kann ich ja da noch die eine oder andere Idee für meine offenen Aufgaben finden :D

Keine Kommentare