Coververgleich | Hex Hall | #13

Hallo zusammen! Zwei Wochen sind wieder vergangen und so ist heute wieder ein Coververgleich angesagt. Heute vergleiche ich das erste Band von Hex Hall, bin gespannt was ihr dazu sagen werdet :) es hat ein paar interessante Cover dabei.



Das erste ist dieses mal die englische Variante, welche ich auch besitze. Das Cover gefällt mir wirklich gut, dieser Kontrast zur normalen Welt in der Schule und der Welt als Hexe finde ich sehr gelungen. Die Farben sind echt toll, vor allem das Blau vom See ist wunderschön. Warum diese Katze da steht kann ich euch wirklich nicht erklären, im ganzen Buch kommt nie eine Katze vor ^^ naja sieht ja ganz nett aus.

Das deutsche Cover gefällt mir leider nicht besonders gut, erstens bin ich kein grosser Fan von violett, zweitens nimmt dieses Gesicht einfach das ganze Cover ein und ihr wisst ja langsam was ich davon halte wenn Gesichter auf dem Cover sind und drittens gefällt mir die Schrift leider auch nicht. 

Die spanische Ausgabe ist leider meiner Meinung nach echt hässlich. Was es mir der Blume auf sich hat weiss ich wirklich nicht, vor allem, warum zum teufen wird sie so rausgehaucht? Das einzig schöne am ganzen Cover ist die Schrift!

Nun kommen wir zum indonesischen Cover :D dort haben sie das arme Mädchen einfach einmal geköpft ^^ aber wenigstens lassen sie unsere Phantasie selber entscheiden wie die Protagonistin aussieht. Schon wieder diese schwarze Katze *lach* naja ich liebe Katzen, da können sie von mir aus auch auf den Cover. Das Grün und auch das Haus finde ich wirklich gelungen, sieht toll aus. Schade nur, dass die Schule im Buch völlig anders beschrieben wurde :) 

Das portugiesische Cover ist leider auch violett :( die Silhouetten von Hexe und Fee etc. finde ich eigentlich eine ganz gute Idee, die Umsetzung aber leider nicht. Die Schrift ist okay, das Geglitzer drum herum ist aber nicht besonders schön.

*Lachanfall* haha schaut euch doch die polnische Ausgabe an ^^ das Buch handelt sich nicht von Germany's next Topmodel :) dass sieht ja echt bescheuert aus, vor allem wie die in der Mitte noch die Hände seitlich ausstreckt *lach* 

Wie ihr euch sicher denken könnt gefällt mir die englische Ausgabe am besten :) gleich danach kommt aber auch schon die indonesische denn auch wenn es nicht ganz zu den Beschreibungen im Buch passt ist dieses schöne Grün ein echter Hingucker. Schade, dass dem Mädchen der Kopf fehlt ^^

Kommentare

  1. Hey :)

    Jetzt komme ich endlich mal dazu, meinen Beitrag auch bei dir zu posten, die letzten Male war es irgendwie immer der Freitag, der bei Sara war :D. Ich hab mir heute den dritten Teil der "Dark Elements"-Reihe vorgenommen - und es war wirklich ungewöhnlich, was dabei zum Vorschein gekommen ist ...

    https://leseratz.blogspot.co.at/2016/07/coververgleich-dark-elements.html

    Dein Buch kenne ich zwar nicht, es hat aber auch ganz schön unterschiedliche Cover bekommen. Das letzte hat mich im ersten Moment an ein Filmplakat denken lassen ("Charmed" lässt auch grüßen :D).

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu

      Schön das du heute mit dabei bist :) ich schaue immer wieder bei den Coververgleichen nach, auch wenn sie bei Sara stattfinden. Habe nur leider nicht immer Zeit um ein Kommentar zu schreiben.

      Stimmt, die Cover von Hex Hall sind alle sehr verschieden. Schaue gleich einmal bei dir vorbei.

      Liebe Grüsse
      Denise

      Löschen
  2. Guten Morgen!

    Ich bin heute auch mal wieder mit dabei ;) Mir gehts ähnlich wie Ascari *lach* Ich versuch jetzt mal, die Aktion im dreiwöchigen Takt zu machen, dann bin ich bei jeder von euch mal vertreten. Öfters schaffe ich es eh nicht ^^

    Hier mein Beitrag: http://blog4aleshanee.blogspot.de/2016/07/cover-vergleich-11.html

    *haha* ich musste grad lachen über das "geköpfte" Mädchen :D Einerseits schauts echt komisch aus, aber andererseits mag ich mri das Bild immer selber machen und mags gar nicht, wenn mir die Gesichter auf den Covern schon vorgegeben sind. Das ist auch übrigens das, was mir am besten gefällt, auch wenn alle nicht so auf meiner Wellenlänge liegen.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu

      Dass ist doch kein Problem, ich freue mich immer wenn ihr mitmacht, auch wenn es bei Sara ist :) Schaue eure Posts manchmal auch an, wenn es nicht meine Woche ist, habe nur nicht immer Zeit ein Kommentar zu schreiben.

      Jaa das geköpfte Mädchen... Ich stelle mir die Protagonisten auch sehr gerne selber vor, aber wenn sie schon ein Mädchen auf dem Cover stellen können sie ihr auch einen Kopf geben ˆˆ

      Liebe Grüsse
      Denise

      Löschen
  3. Hallöchen,

    also mir gefällt auch das englische am Besten. Das lezte hat mich auf den ersten Blick auch an eine Werbung für eine Serie erinnert. :D

    Ich bin heute aber auch wieder dabei. Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Denise! :)

    Wieder ein schöner Vergleich - als ich Hex Hall gelesen habe, war ich sofort neugierig. Band 1 in der wunderschönen deutschen Ausgabe subbt bei mir noch. Diese Gestaltung gefällt mir am Besten! Lustig, dass du sie gar nicht magst. xD Aber so sind die Geschmäcker halt unterschiedlich. Das endliche Cover finde ich ganz nett, mit den übrigen Ausgaben kann ich allerdings auch nichts anfangen.

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  5. Hey Denise,

    hach deine Kommentare zu den einzelnen Covern sind genial! Mir tut der Bauch jetzt noch weh vor lauter Lachen! Deine GNTM Bemerkung ist einfach herrlich! Ich stimme dir außerdem vollkommen zu, dass die englische Variante eindeutig die beste ist. :)

    Liebe Grüße
    Kathi von Lesendes Federvieh

    AntwortenLöschen