Rezension | Night School das grosse Finale

398 Seiten | Oetinger | 01.07.2015 | Teil 5 von 5 der Night School Reihe | Original: Endgame
Das grandiose Finale von NIGHT SCHOOL! 

Nicht nur, dass sie ihre Großmutter schmerzlich vermisst, auch die NIGHT SCHOOL droht ohne Lucindas führende Hand nun gänzlich auseinanderzubrechen. Allie ist mehr denn je davon überzeugt, dass jeder, den sie liebt, sterben muss. Da wendet sich das Blatt: Studenten aus allen Teilen der Welt reisen an, um sich dem Kampf gegen Nathaniel anzuschließen. Sogar Allies Bruder Christopher will die Seiten wechseln und Nathaniel verlassen. Aber Allie weiß nicht, ob sie ihm trauen kann.

Der fünfte Band von NIGHT SCHOOL, das dramatische Finale um Leben und Tod, Habgier, Macht, Tapferkeit und Mut. Temporeich und actiongeladen erzählt und zugleich eine berührende Liebesgeschichte.


Ahhh ich habe es gelesen :) Bereits beim ersten Band stand auf dem Rücken geschrieben, dass es im ganzen 5 Bänder geben soll und dass immer einmal im Jahr ein Buch erscheinen wird (echt zum verzweifeln) und nun ist das grosse Finale wirklich und eeendlich daa :D

Wie immer bei dieser tollen Reihe konnte mich natürlich auch das Finale nach wenigen Seiten packen und auch wenn es schon sehr lange her ist, seit ich Band 4 gelesen habe, war ich sofort wieder in der Geschichte eingetaucht. Das Finale steht den anderen Büchern mit Intrigen, Liebesgeschichten und Geheimnissen in nichts nach, der Spannungspegel war bei jedem Kapitel, bei jeder Seite gegeben. Vorhersehbar war wieder einmal gar nichts an diesem Buch, man könnte meinen man wüsste was passiert aber man täuscht sich dann doch immer wieder ^^ Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt flüssig und interessant und der Verlauf der Story konnte mich ebenfalls überzeugen. 

Habt ihr eigentlich schon einmal bemerkt, dass alle Rezensionen über Bücher die man gerne hatte viel kürzer sind als von jenen mit schlechter Bewertung? ^^

Das einzige was mir an dieser Reihe wohl nicht so gut gefallen hat sind die Cover. Versteht mich nicht falsch sie sind ja nicht hässlich aber so einfallslos! In dieser Geschichte passiert so viel, da hätte man doch für jedes Buch individuell ein Cover gestalten können und nicht nur die Farben verändern... Da gefallen mir sogar ein paar der englischen Cover besser und die sind nicht gerade die schönsten!
Diese wundervolle Reihe hat mich vom ersten bis zum letzten Buch einfach nur begeistert, ich bin fast etwas traurig, dass sie nun einfach zu Ende ist. Ich kann Night School jedem Jugendbuchfanatiker aber auch alle anderen die sich für Internate, Liebesgeschichte, Familienintrigen etc. interessieren von Herzen empfehlen :) Jetzt da alle Bände veröffentlicht sind müsst ihr auch nicht mehr so mühselig auf die Fortsetzungen warten! :D Ich habe gesehen, dass es von der Autorin bereits ein anderes Buch gibt, tönt nicht schlecht, mal sehen ob es bald in meinem Regal stehen wird.


4.5/5 Punkte für die Story und den Schreibstil
4.5/5 Punkte für die Spannung
5/5 Punkte für die Charaktere 
3.5/5 Punkte für die Gestaltung



Kommentare

  1. Hey,
    ich habe erst gestern auch eine Rezension zu dem 5. Night School Teil geschrieben. :)
    Das du die Cover ein wenig einfallslos findest kann ich sehr gut verstehen. Mir geht es da genauso, ich finde auch das die englischen Cover wesentlich passender sind.
    Liebe Grüße, Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Paula

      Ja finde ich auch. Ich bin vor allem kein grosser Fan von gleichen Covern mit anderer Farbe aber das Cover an sich ist auch nicht das schönste...

      Liebe Grüsse
      Denise

      Löschen
  2. Huhu!

    Ich hab erst vor kurzem wieder einmal die Faltwände in der Buchhandlung mit den Motiven der Reihe gesehen ... Witzig eigentlich, weil ich mir grad beim Lesen deiner Rezi ein weiteres Mal gedacht habe, dass man aus den Covern mehr hätte machen können ... Das Comichafte gefällt mir eigentlich schon, aber ein wenig Variieren des Motivs (also nicht nur mit den Farben) hätte nicht geschadet.

    Liebe Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Luna

      Stimmt genau :) ich meine man hätte ja einfach nur das Gesicht verschieben können, oder die Ranken anders gestalten etc. dass wäre schon besser als nur die Farbe zu ändern. Naja da kann man wohl nichts machen!

      Gruss
      Denise

      Löschen