Rezension | Marked - Eine teuflische Liebe

416 Seiten | Heyne | 12.10.2015 | Teil 1 von ? der Soulseer Reihe | Original: Marked
Ihrer besonderen Gabe, Geister zu sehen, verdankt es Lucky de Salle von jeher, dass sie eine Außenseiterin ist. Die einzige Person, der sie vertrauen kann, ist Kayla. Doch die ist nicht nur ein Geist, sie verbirgt auch ein Geheimnis. Ein Geheimnis, das die beiden plötzlich in die Unterwelt katapultiert, mitten hinein in den Kampf um den Thron des Dämonenherrschers. Lucky will nur noch eins: den Weg aus der Hölle nach Hause finden. Bis sie dem charmanten Wächter Jamie und dem nicht minder gut aussehenden Todesdämon Jinx begegnet. Doch welches Spiel spielen die beiden? Und wer zum Teufel ist Lucky selbst? Quelle: Heyne Verlag

Der Klappentext sowie auch der Titel schreien förmlich nach einer feurigen Liebesgeschichte wenn nicht sogar nach einer interessanten Dreiecksverbindung, dass ist wohl auch eines der Hauptgründe warum mich Marked so sehr enttäuscht hat denn von alldem war leider im ganzen Buch nichts zu finden.

In punkto Spannungspegel hat Sue Tinkey noch nicht wirklich den Dreh raus, gewisse Abschnitte konnten mich wirklich packen wobei es in manchen Kapiteln an interessanten Ereignissen oder Wendungen einfach fehlte. Der Schreibstil an sich hat mir im grossen und ganzen gut gefallen, vor allem da man die Geschichte recht flüssig und schnell durchlesen kann. Die Naivität der Hauptprotagonistin hat jedoch nicht wirklich dazu beigetragen die Geschichte zu mögen und auch ihr Egoismus war mir ein Dorn im Auge. Dass was ich von den Nebencharakteren erfahren habe fand ich nicht schlecht, diese wurden meistens jedoch aussen vor gelassen was ihnen einfach zu wenig tiefe gegeben hat. 

Ich bin mit keinen grossen Erwartungen an das Buch rangegangen und wurde trotz allem enttäuscht. Das Plot an sich hat mich sehr neugierig gemacht vor allem da ich ansonsten nicht viel über Dämonen oder Geister lese und doch kann ich euch nicht sagen, ob ich das zweite Band überhaupt lesen werde! Ich kann Marked von mir aus leider keine Leseempfehlung geben, da ich jedoch den Eindruck gewonnen habe, dass es einigen von euch gefallen hat, kann ich euch nur raten, sollte der Klappentext euch ansprechen könnt ihr dem Buch getrost eine Chance geben. Baut einfach nicht auf die Liebesgeschichte.

2.5/5 Punkte für die Story und den Schreibstil
3/5 Punkte für die Spannung
2.5/5 Punkte für die Charaktere 
2/5 Punkte für die Gestaltung


Vielen lieben Dank dem Heyne Verlag für die Zusendung dieses Rezensionsexemplares! Ist eigentlich schon bekannt wann Band 2 überhaupt erscheinen soll? Ich glaube den gibst noch gar nicht auf englisch.

Kommentare

  1. Guten Morgen,

    Ich habe Marked auch vor kurzem beendet und rezensiert und habe leider einen ähnlich schlechten Eindruck von dem Buch wie du.

    Wenn du magst, kannst du auch bei mir mal drüber schauen ;)

    LG
    Steffi♥

    http://buchtasien.blogspot.de/2015/11/rezension-marked-von-sue-tingey.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Steffi

      Ich schaue liebend gerne bei dir vorbei, habe bis jetzt eher gute Rezensionen dazu gefunden und bin neugierig was du davon denkst.

      Gruss
      Denise

      Löschen
  2. Huhu =)

    Also die Rezensionen, die ich in den letzten Tagen auf den Blogs gelesen habe, spiegeln genau deinen Eindruck wider.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Hmm die habe ich irgendwie verpasst ^^ habe bis jetzt nur ein paar recht gute Rezis gelesen.

      Gruss
      Denise

      Löschen
  3. Ich fand den Anfang und das Ende gut, dazwischen zum Teil sehr langweilig! Den Drakon fand ich sehr interessant und des feurige Teufelchen! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu

      Ja der Drakon war nicht schlecht :) und Jinx war mit Abstand der beste Charakter im Buch, er hatte wenigstens Humor ^^

      Liebe Grüsse
      Denise

      Löschen
  4. Hallo liebe Denise,

    ich habe ebenfalls vor kurzem "Marked" gelesen & rezensiert und war von dem Buch schlussendlich ähnlich enttäuscht wie du. Wenn du magst, kannst du ja gerne mal bei mir vorbeischauen & dir meine Meinung zu Gemüte führen. **klick**

    Weswegen ich dir aber eigentlich einen Kommentar dalasse: der zweite Band wird im Mai 2016 auf Englisch erscheinen. Wenn man bedenkt, dass der erste Band ebenfalls im Mai (diesen Jahres) im Original erschien und bereits kurze Zeit später auf Deutsch erhältlich war, nehme ich mal an, dass wir in gut einem Jahr den zweiten Band lesen dürfen/können.

    Ganz liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Maike

      Ich schaue wirklich gerne bei dir vorbei!
      Keine Ahnung ob ich Band zwei lesen werde, mal sehen. Solltest du es jedoch lesen bin ich auf deine Meinung gespannt :)

      Gruss
      Denise

      Löschen
  5. Ui, 2 Punkte sind wirklich nicht viel. Da bin ich ganz froh, dass ich mich für einmal zurückgehalten habe, denn eigentlich habe ich mit dem Buch auch geliebäugelt.

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu

      Jaa, ich war wirklich enttäuscht, hätte mehr von der Geschichte erwartet. Es gibt ein paar denen das Buch ganz gut gefallen hat, vielleicht gehörst du ja dazu :)

      Liebe Grüsse
      Denise

      Löschen