Coververgleich | The Young Elites | #17

Hallo meine Lieben! Schon bald ist es soweit, OMG, heute ist der letzte Freitag den ich für die nächsten 3 Monate arbeiten werde. Wie verrückt ist das denn? Wie ihr vom Post am Mittwoch erfahren habt, werde ich eine längere Reise unternehmen und kann es kaum erwarten. Keine Angst, der Coververgleich wird trotz allem weiterhin stattfinden, einige Beiträge sind bereits geschrieben und immer wenn ich Internet habe, werde ich versuchen bei euch vorbei zu schauen. So genug gelabert, heute vergleiche ich das Cover von The Young Elites. Eine Dystopie, die ich erst letztens beendet habe und schon bald auf deutsch erscheinen wird :)




Zuerst sehr ihr hier wie fast immer in letzter Zeit die englische Originalausgabe, welche ich auch selber besitze. Irgendwie spricht mich dieses Cover trotz seiner Schlichtheit sehr an und die Schrift sieht mit diesem einfachen Hintergrund auch nicht übertrieben aus. Es ist nichts einzigartiges, sieht aber auf jeden Fall gut aus.

Die zweite Ausgabe ist wie man am Titel gut erkennen kann die deutsche und noch gar nicht erschienen. Im Januar 2017 ist es dann beim Löwe Verlag soweit und ich muss sagen, auch wenn auf dieses Cover wieder einmal eine Frau abgebildet ist, weckt es meine Neugierde. Die weissen Haare passen perfekt zum Inhalt und man kann sich das Gesicht der Protagonistin immer noch sehr gut selber vorstellen.

Variante Nummer drei ist die aus Frankreich und leider überhaupt nicht nach meinem Geschmack. Das Gesicht sieht so verzerrt und unnatürlich aus und warum ist das ganze Bild Orange, sieht leider ganz und gar nicht gut aus.

Jene Ausgabe aus Serbien ist dann wieder viel besser! Auch hier passt das Metall, die Idee das etwas hinter dem Cover eingeschlossen ist ganz gut zum Inhalt und irgendwie sieht es auch ganz ansprechend aus. Da jedoch der ganze Hintergrund und die hälfte des Schwerstes am Rand bereits grau sind, hätte man die Schrift durchaus etwas ausgefallener gestalten können. Naja sieht ganz okay aus, mehr aber auch nicht.

Zuletzt kommen wir dann zur Tschechischen Version, die mit Abstand die hässlichste von allen ist. Ja ich sehe viele Zusammenhänge mit der Geschichte, aber seht euch dieses Bild einmal an? Die Frau sieht einfach nur gruselig aus und das Schloss hinten sieht wie in einem Märchen aus ^^

Wieder einmal gefällt mir die Originalausgabe am besten, auch wenn sie dieses Mal fast von anderen Covern vom Thron gestossen wurde! Die deutsche, sowie auch die Serbische Ausgabe sehen wirklich ansprechend aus und würden meine Aufmerksamkeit in der Buchhaltung sehr wahrscheinlich mehr auf sich ziehen, als die englische. Was sagt ihr dazu?

Keine Kommentare