Filmrezension | Fifty Shades of Grey


Jaa ich bin endlich dazu gekommen mit diese Verfilmung ebenfalls an zu sehen, nachdem so viele davon geschwärmt und genau so viele darüber gelästert haben :D Da die Meinungen dazu wirklich stark variieren habe ich mir gedacht, euch auch meine Meinung dazu zu veröffentlichen.

Die Bücher von Shades of Grey habe ich bereits vor langer Zeit bei der Veröffentlichung gelesen und ich bin eine der Personen die diese nicht liebt aber auch nicht hasst. Meine Meinung dazu war einfach, die Geschichte ist ganz okay aber nicht atemberaubend gut.

Bei der ersten Szene dachte ich nur, Neeeein, er sieht ganz falsch aus ^^ Ja also für mich passt Jamie Dornan ganz und gar nicht zum Christian im Buch. Er hat einfach nicht genug Sexappeal und er sieht meiner Meinung nach nicht gefährlich genug aus :D dafür passt Dakota Johson perfekt zur schüchternen und chaotischen Anastasia. Gewisse Szenen, wie zum Beispiel den Kuss im Aufzug haben sie wirklich sehr gut hinbekommen, gewisse aber leider auch ganz und gar nicht. Die Funken zwischen den zwei Charakteren die im Buch richtig geknistert haben, spürt man bei der Verfilmung leider gar nicht. Was ich damit sagen will ist, dass die Szenen und Kulissen an sich gut nachgespielt wurden, aber mir fehlte einfach das gewisse etwas. Für mich waren die Gefühle der Charakter mit diesen Schauspielern irgendwie nicht glaubwürdig.

Band 2 der Reihe soll ja anfangs 2017 ebenfalls in die Kinos kommen, wie dieses Mal werde ich es eher später einmal bei mir zuhause schauen. Ist nicht gerade ein Film den man im Kino schaut oder? ^^ Der erste Film war ganz gut, nun bin ich gespannt was sie wohl aus der Fortsetzung machen werden. Habt ihr die Verfilmung gesehen? Was fandet ihr davon und in welcher Gruppe seid ihr bei den Büchern? Bei denen die diese Geschichte lieben oder hassen?

Kommentare

  1. Hallo,

    also ich habe die Bücher gelesen und gehöre zu denen, die sie lieben. Ich war förmlich an die Bücher gefesselt und konnte mit dem Lesen gar nicht mehr aufhören.
    Den Film habe ich mir auch nicht im Kino angeschaut, sondern zu Hause. Mir hat er ehrlich gesagt nicht sehr gut gefallen. Ich bin genau der entgegengesetzten Meinung was die Charaktere angeht. Christian ging noch gerade so, aber Anastasia hätte ich mir völlig anders vorgestellt.
    Ich kann dir nur zustimmen, dass die Gefühle überhaupt nicht richtig rüber gekommen sind. Da waren keine Funken zwischen den beiden.
    Ich habe nachher sogar beim Ansehen einige Stellen übersprungen, weil ich sie so schlecht fand.
    Ich bin keine von denen, die meinen der Film müsste genauso sein wie das Buch. Im Gegenteil, ich finde es gut wenn einige Stellen verändert werden, solange es gut gemacht ist. Aber dieser Film konnte mich nicht überzeugen und ich weiß nicht, ob ich mir den zweiten Teil antun möchte.

    Viele Grüße
    Victoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heii Victoria

      Interessant! Vor allem das mit den Charakteren, ich fand ja Dakota wenigstens ganz gut da sie schüchtern und einigermassen dem Profil im Buch entsprach. Wobei ich mir Christian wirklich ganz anders vorgestellt habe.

      Wenn du zu den liebenden gehörst, kann ich sehr gut verstehen, dass dir der Film ganz und gar nicht gefällt. Da ich eher Neutral zu den Büchern stehe, ist das auch eher beim Film der Fall. Ich kann dir dann gerne sagen wie ich das zweite Band fand, wenn ich es nicht vergesse.

      Am meisten gestört hat mir einfach, dass die Gefühle bei mir nicht ankamen. Im Buch lieben sie sich und schreien sich an etc. dass ist im Film einfach viel zu schwach.

      Liebe Grüsse
      Denise

      Löschen
  2. Huhu Victoria,

    Weder hasse noch liebe ich die Bücher. Ich habe sie zwar gelesen, aber sie waren meiner Meinung nach zu schlecht, als das ich ihnen irgendwelche Emotionen entgegenbringen könnte. Deswegen habe ich mir den Film auch gar nicht erst angesehen. Aaaaber der Soundtrack dazu ist einfach spitze. Denn höre ich rauf und runter.

    LG
    Steffi♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heii Steffi

      Naja, ich mochte den Soundtrack am Anfang auch sehr aber mittlerweile habe ich es einfach zu oft gehört. Im Radio hören sie nicht mehr auf damit ^^

      Liebe Grüsse
      Denise

      Löschen