Gebackenes zur Lektüre | Weihnachtskekse


Heii ihr Lieben! Ich wollte euch schon lange einmal zeigen was ich am Wochenende so backe und da dachte ich mir sind Weihnachtsplätzchen ein guter Anfang. Ich kann mir gut vorstellen, dass ihr diese hier nicht kennt da es eine Spezialität von meiner Heimat ist die ich gerne mit euch teilen möchte. Der Name von diesen Keksen ist "Jauerins" für euch Deutsche hört sich das sicher ganz schön komisch an aber ich kann euch versichern dass sie wirklich lecker sind :D Folgende Zutaten braucht ihr um ungefähr 20 Plätzchen backen zu können:

ZUTATEN

250 Gramm Butter
375 Gramm Mehl
125 Gramm Zucker
Eine Prise Salz

Zum Garnieren:
Zuckergemisch von normalen und Vanillezucker
Beliebige Konfitüre




REZEPT

Als allererstes solltet ihr einfach einmal die Butter aus dem Kühlschrank nehmen und sie weich werden lassen. Sobald diese weich ist Knetet ihr sie schon einmal im voraus und mischt sie dann zusammen mit dem Mehl, dem Zucker und der Prise salz. Knetet alles so lange bis sich ein glatter Teig bildet. Verzweifelt nicht denn am Anfang sieht es nach gar nichts aus ^^

Sobald der Teig fertig ist, rollt ihr es auf eurer Arbeitsfläche aus, 7mm höhe sind für diese Kekse ideal. Jetzt könnt ihr auch schon beginnen die Plätzchen aus zu stanzen, ihr könnt runde Formel benutzen so wie ich oder auch Sterne, Herzchen etc. Beachtet einfach je grösser die Form desto weniger Plätzchen gibt es schlussendlich. Ich mache sie immer mit eher kleinen Formen, dass geht nachher einfach besser zum Essen.

Damit die Formen der Kekse beim backen nicht auslaufen solltet ihr den Teig über Nacht draussen lassen so dass er friert. Wenn ihr nicht so viel Geduld habt oder wenn es draussen nicht kalt genug ist könnt ihr die Formen natürlich auch für ein paar Stunden in die Kühltruhe stellen.

Sobald diese gefroren sind könnt ihr sie backen und zwar mit 200 Grad (nicht Umluft) für ungefähr 8-10 Minuten. Beobachten die Plätzchen einfach und nimmt sie raus wenn sie goldig werden, bei alten Rezepten steht nämlich nie eine genaue Zeitangabe. Sobald ihr die Plätzchen raus genommen habt und sie ein bisschen kälter sind, müsst ihr schnell immer zwei Kekse mit etwas Konfitüre aneinander kleben :D sobald sie nämlich kalt sind kleben sie nicht mehr zusammen. Sobald zwei Kekse zusammen sind rollt ihr das Ganze in einer Zucker & Vanillezucker Mischung und stellt den Keks auf einem Gitter damit es fertig abkühlen kann.

Tadaaaa die Kekse sind fertig :) passt auf, sie bröckeln ein bisschen esst sie über einen Tisch oder über einen Teller ^^ Sollte jemand von euch die Kekse nach backen wollen und es scheint nicht zu funktionieren probiere ich Fragen in den Kommentaren oder per Mail so schnell wie möglich zu beantworten :) Natürlich beantworte ich auch eure fragen solltet ihr meine Beschreibung des Rezeptes nicht verstehen *lach*

Um das Rezept noch zu perfektionieren braucht es dann nur noch ein gutes Buch, einen kuschligen Leseplatz und eventuell noch eine heisse Schokolade oder Tee <3

Kommentare

  1. Oh nein, die sehen echt lecker aus!! Ich will auch welche...
    Dein Adventskranz gefällt mir, schlicht aber schön

    LG Franziska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu

      Danke dir, kannst die Kekse ja nachbacken :)
      Ich finde zu kitschige Adventskalender gar nicht schön, wie sieht denn deines aus?

      Liebe Grüsse
      Denise

      Löschen
  2. Ciao Denise,
    wenn ich die Plätzchen so sehe ... Ich könnt grad die ganze Schüssel essen. Sehr lecker!
    Naschende Grüße, Emmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu

      Na dann backe dir welche oder komm mich in der Schweiz besuchen :D

      Ganz liebe Grüsse
      Denise

      Löschen
  3. Denise!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Bist du des Wahnsinns? Des wunderbaren fantastischen Wahnsinns? Das ist so mega süß und lieb von dir. Ich bin gerade nach Hause gekommen, da sagt mein Vater das mich ein Paket aus der Schweiz erreicht hat.
    In meinem Kopf: ratter ratter ratter ....ich kenne eigentlich nur eine Person aus der Schweiz. Als ich dann noch deine Unterschrift gelesen habe - ich bin so glücklich wie ein kleines Kind und so überrascht und freue mich einfach riesig und will dich am liebsten nur umarmen!
    Ich werde das Päckchen ganz bestimmt erst morgen aufmachen, aber es ist auch so liebevoll verpackt und ich weiß wirklich gar nicht was ich sagen soll! Außer das ich im März zwei Wochen frei habe und da ganz bestimmt dich endlich mal live und in Farbe besuchen sollte.
    Ich bin ganz aus dem Häuschen.
    Vielen vielen lieben Dank. Dir wünsche ich auch frohe Weihnachten! Besinnliche und fröhliche Feiertage, viel Freude und Liebe und Lachen und noch viel mehr!

    Deine Plätzchen sehen echt toll aus. Von oben wie Macarons! Heute habe ich auch wieder gebacken :-)
    Liebste, umarmende, herzende Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu meine liebste Fiorella :)

      Ich habe mich so sehr gefreut, dass ich bei dir dieses tolle Buch gewonnen habe und da ich wusste, dass dein Budget für Bücher nicht immer das grösste ist, wollte ich dir wirklich gerne eine Freude machen. Gleich praktisch das auf dem Paket von dir dein echter Name mit deiner Adresse stand :D Das gleich Weihnachten ist passt natürlich perfekt, aus diesem Grund bekommst du von mir ein Weihnachtsgeschenk :)

      Das Paket sollte ja auch eine Überraschung sein, ich bin so froh, dass sie gelungen ist :D du bist herzlich eingeladen mich im März zu besuchen, ich bin zu Hause und nicht in einem anderen Land *lacht* Jaa sei brav und öffne es erst Morgen, dann kannst du mir bescheid geben wie du es findest :D Zum Glück ist es noch rechtzeitig angekommen!

      Ich wünsche dir und deiner ganzen Familie ebenfalls wunderschöne Weihnachten und alles was dazu gehört. Vielen Dank, was hast du denn schönes gebacken?

      Grosses geknuddel mit ganz herzlichen Grüssen
      Denise
      Kennst du wirklich nur mich aus der Schweiz? Im März ist es etwas zu kalt für das plüschige Einhorn Kostüm ^^

      Löschen
    2. Jaaaa
      Ich kenne nur dich :-)
      Ach das Einhorn ist trotzdem drin^^ wahrscheinlich wird schnee liegen.
      Aber das ist schön.
      Ab 15. März kann ich. Das we vom 18.-20. Bin ich in Köln aber danach die Woche kann ich mir ja schon mal vormerken. Vielleicht klappt es ja wirklich. Das wäre wirklich toll.
      Ich habe schwarz-weiß Kekse gebacken. Diese kringel :-)

      Löschen
    3. Na hoffentlich wird Schnee liegen, bis jetzt haben wir leider noch keinen erhalten :( Weihnachten ohne Schnee :( da fehlt die Stimmung.

      Das wäre wirklich toll :D und diese Kekse tönen ja auch lecker! Schöne Weihnachten meine liebe
      Denise

      Löschen
    4. Daaaaaankeschön. Das Buch ist toll! Genau das was ich dieses Jahr noch lesen wollte passend zur Jahreszeit und hach ich freue mich wirklich riesig.
      Vielen lieben Dank.
      Ich drück dich ganz toll und ich wünsche dir noch schöne Feiertage!
      Schneeflocken grüße
      Fiorella

      Löschen
    5. Huhu

      Du warst ja schnell :) keine Ursache!
      Ich hatte schon Angst, dass eventuell noch jemand anderes dir dieses Buch schenken würde da es ja so schön auf deiner Top Wunschliste stand. Hoffentlich gefällt dir die Geschichte, ich dachte, dass es gut zu dieser Zeit passt! Hast du sonst noch etwas schöner erhalten?

      Ich wünsche dir ebenfalls wunderschöne Feiertage
      Knuddelige Grüsse :)
      Denise
      Ps. diese Schneeflocken könnten wir wirklich gebrauchen, hier ist alles braun.

      Löschen
    6. Braun?
      Ich hab noch jane eyre origin wie du ja auch^^ und das lavendelzimmer erhalten.
      Aber ich mach auch noch einen blogpost dazu.

      Löschen
    7. Ja Braun :( wir haben dieses Jahr noch gar keine Schnee erhalten! Das Gras und die Bäume sind ja nicht mehr grün, nur noch braun.

      Jaa Origin :) dieses Buch werde ich gleich anfangs Januar lesen. Freue mich schon.

      Liebe Grüsse
      Denise

      Löschen