Rezension | No. 9677 oder wie mein Vater an fünf Kindern von sechs Frauen kam von Natasha Friend

Inhalt

Wer braucht schon einen Vater? Sie sicher nicht, davon ist Hollis fest überzeugt – bis ihr Halbbruder Milo in ihr Leben tritt. Denn er will ihren gemeinsamen Vater finden und braucht Hollis’ Hilfe. Aber warum sollte sie bei so einer Schnapsidee mitmachen? Immerhin kennt sie Milo kaum, mal ganz zu schweigen von dem „Vater“, der sie in einem Reagenzglas gezeugt hat. Einem Mann, dessen Namen sie nicht einmal weiß. Und das ist auch verdammt gut so.

Richtig abgefahren aber wird es, als Milo herausfindet, dass sie nicht die einzigen Kinder von Samenspender No. 9677 sind. Widerwillig lässt sich Hollis auf die Spurensuche ein – und stellt fest: Familie ist das, was man daraus macht.

Lies dich nach Hogwarts | Extra Aufgabe Oktober


Mein SuB besteht momentan aus 123 Büchern! Ja ihr habt richtig gelesen, es sind momentan 123 Bücher ^^ (Aus diesem Grund stehe ich eigentlich auch schon seid drei Monaten unter einem Kaufverbot) Wie genau, sollte ich daraus 5, NUR 5 Bücher aussuchen, um mit nach Hogwarts zu nehmen?? Natürlich würde ich wohl zu den Schülern gehören, die über den Ferien wie etwa zu Weihnachten nach Hause gehen und so hätte ich wenigstens das eine oder andere Mal die Möglichkeit die Bücher aus zu wechseln, aber trotzdem. Naja, rum nörgeln hilft ja nichts ;) ich habe mich der Aufgabe gestellt und folgende Schätze ausgewählt.

Hörbuch Empfehlungen

Seid ungefähr einem Jahr habe ich Hörbücher erst richtig für mich entdeckt! Auch wenn ich den einen oder anderen schon vorher hörte, konnten sie mich erst mit dem System von Audible und Spotify überzeugen. Ob beim Arbeitsweg, beim Putzen, im Fitness oder auch beim Kochen, hat man etwas zu tun sind Hörbücher das praktischste was es gibt. Ich weiss, nicht alle können damit etwas anfangen, aber für alle unter euch, die es gerne einmal ausprobieren würden, möchte ich euch ein paar meiner Lieblinge vorstellen. 

Rezension | Heroes of Olympus - The Lost Hero

Inhalt

Jason has a problem.
He doesn’t remember anything before waking up in a bus full of kids on a field trip. Apparently he has a girlfriend named Piper, and a best friend named Leo. They’re all students at a boarding school for “bad kids.” What did Jason do to end up here? And where is here, exactly?

Piper has a secret.
Her father has been missing for three days, ever since she had that terrifying nightmare about his being in trouble. Piper doesn’t understand her dream, or why her boyfriend suddenly doesn’t recognize her. When a freak storm hits during the school trip, unleashing strange creatures and whisking her, Jason, and Leo away to someplace called Camp Half-Blood, she has a feeling she’s going to find out.

Leo has a way with tools.
When he sees his cabin at Camp Half-Blood, filled with power tools and machine parts, he feels right at home. But there’s weird stuff, too—like the curse everyone keeps talking about, and some camper who's gone missing. Weirdest of all, his bunkmates insist that each of them—including Leo—is related to a god. Does this have anything to do with Jason's amnesia, or the fact that Leo keeps seeing ghosts?

Rezension | Blue Lily, Lily Blue by Maggie Stiefvater

Inhalt

Blue Sargent has found things. For the first time in her life, she has friends she can trust, a group to which she can belong. The Raven Boys have taken her in as one of their own. Their problems have become hers, and her problems have become theirs. The trick with found things, though, is how easily they can be lost.

Rezension | Demonglass by Rachel Hawkins

Inhalt

Sophie Mercer thought she was a witch. That was the whole reason she was sent to Hex Hall, a reform school for delinquent Prodigium (a.k.a. witches, shape-shifters, and faeries). But then she discovered the family secret, and the fact that her hot crush, Archer Cross, is an agent for The Eye, a group bent on wiping Prodigium off the face of the earth.

Turns out, Sophie's a demon, one of only two in the world-the other being her father. What's worse, she has powers that threaten the lives of everyone she loves. Which is precisely why Sophie decides she must go to London for the Removal, a dangerous procedure that will either destroy her powers for good-or kill her. 

But once Sophie arrives, she makes a shocking discovery. Her new housemates? They're demons too. Meaning, someone is raising demons in secret, with creepy plans to use their powers, and probably not for good. Meanwhile, The Eye is set on hunting Sophie down, and they're using Archer to do it. But it's not like she has feelings for him anymore. Does she?