Coververgleich | Witch Hunter | #27

Hallo Zusammen! Zwei Wochen sind wieder vorbei, ein Coververgleich ist angesagt. Irgendwie wusste ich dieses Mal einfach nicht was ich vergleichen könnte, also bin ich etwas auf die Suche gegangen und habe gesehen, dass es zu Witch Hunter mittlerweile ganz schön viele Cover gibt, also werden sie heute gleich einmal verglichen.



Also wie immer haben wir als erstes die Version, welche ich selber im Regal stehen habe, was in diesem Fall die wirklich schöne deutsche Ausgabe ist. Ich bin ja ein grosser Fan von schlichten Covern und hier wurde das sehr gut umgesetzt. Die grosse, einfache Schrift gibt dem ganzen mit dem Schlüssel noch das gewisse etwas, so dass es im Gesamtbild wirklich gut aussieht.

Das zweite Cover ist die englische Originalausgabe, welche zwar gut zum Inhalt passt, mir aber leider nicht so gut gefällt. Auch diese könnte man eigentlich als Schlicht bezeichnen, aber irgendwie gefällt mir die Umsetzung einfach nicht so gut.

Englische Ausgaben gibt es wieder einmal zwei und ich muss wirklich sagen, dass mir die zweite Variante um einiges besser gefällt als die erste. Das Feuer passt sehr gut zum Inhalt und irgendwie finde ich die Abbildung auch gut gelungen. Was mir an diesem Cover jedoch weniger gut gefällt ist die Schrift, da ich so Bogenschrift nicht so schön finde.

Zuletzt mussten wir natürlich wieder eine Ausgabe haben, wo eine Frau im Kleid abgebildet ist! ^^ In diesem Fall ist es die Russische Ausgabe und auch wenn es nicht schlecht aussieht, habe ich solche Cover einfach nur satt.

Trommelwirbel...!!! Die Deutsche Ausgabe hat wieder einmal gewonnen! Nachdem für so lange Zeit meistens die englische Variante die schönere war, haben wir hier endlich wieder einmal eine wirklich schöne deutsche Ausgabe. Was sagt ihr dazu?

Kommentare

  1. Hey :)

    Lang ist es her, aber ich hab's geschafft, ich bin auch wieder einmal dabei :).

    https://leseratz.blogspot.co.at/2017/02/coververgleich-holmes-und-ich.html

    Ich geb zu, ich hab Witch Hunter nicht gelesen, kann also nicht sagen, ob dieses feenhafte Mädchen vorn drauf beim deutschen Cover wirklich zur Geschichte passt. Von der Farbzusammenstellung und vom Motiv her gefällt mir aber das zweite englische (das graue) Cover besser ... Wirkt irgendwie nicht so blaß wie das deutsche.

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
  2. Die zweite englische Ausgabe gefällt mir ganz gut, aber besser finde ich die deutsche Ausgane :)
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo

    die deutsche Ausgabe sieht schon toll aus, mir gefällt, aber auch die russische Ausgabe, gefällt mir trotz Kleid ganz gut. ;)
    Liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen