Coververgleich | A Darker shade of Magic | #28

Es ist wieder einmal Freitag ;) Da im April endlich die deutsche Übersetzung zu A darker Shade of Magic von V.E. Schwab erscheint, dachte ich mir, dass ich die Cover für euch vergleichen könnte. Auch wenn es dazu momentan nur englische und das deutsche gibt! ^^



Das erste Cover ist die Amerikanische Ausgabe, die ich selber besitze und echt super finde! Es ist ein sehr schlichtes Cover, dass einfach einzigartig ist. Auch wenn ich ehrlich sagen muss, dass es lange gedauert hat, bis ich realisiert habe, dass dieses Bild Kell, den Protagonisten, zwischen den verschiedenen Londons von oben abbildet.

Als zweites haben wir hier das englische Cover, dass mir leider weniger gefällt. Es ist immer noch schlicht, immer noch einzigartig und doch gefällt mir die Amerikanische etwas besser. Es wird wohl vor allem an der Schrift liegen, da ich sie etwas zu gross und auffallend finde.

Zuletzt haben wir natürlich noch die deutsche Ausgabe, die gar nicht schlecht ist. Sie haben das schlichte vom Original übernommen, aber nur die rote Magie abgebildet. Dieser "Aufkleber" den man nicht wegnehmen kann macht mich jedoch WAHNSINNIG und dazu kommt noch, dass ich es hasse, wenn sie den eigentlichen Titel nicht übersetzen, sondern völlig ändern.

Alle drei Cover sind wirklich ansprechend und doch, gefällt mir das erste, amerikanische am besten. Was sagt ihr dazu? Wollt ihr das Buch lesen? Ich kann es euch nur empfehlen.

Kommentare

  1. Huhu,

    Hier gefällt mir tatsächlich mal das englische am besten. Das amerikanische spricht mich so gar nicht an. Bei den Fischer Tor Büchern kann man aber übrigens die Aufkleber abmachen. Ich habe das bisher bei allen meine Tor Büchern gemacht. :)

    Liebe Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)
    Mir persönlich gefällt das englische Cover am besten. Das amerikanische finde ich auch toll, aber das Englische liegt bei mir etwas weiter vorne. Das deutsche ist auch nicht schlecht, aber bei weitem nicht so toll wie die anderen beiden.
    Gelesen habe ich von V.E. Schwab leider noch nichts, aber ihre Bücher sind bei mir noch alle auf der Wunschliste.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen