Top Ten Thursday | 10 Bücher, die ich 2017 einfach lesen MUSS



Heute ist kein Thema fixiert und weil ich in letzter Zeit bei allen Themen, die mich interessiert haben, mitgemacht habe, erfinde ich heute einfach selber eins. Ich habe immer noch einige Bücher auf meinem SuB, die dort schon viel zu lange verschimmeln. Vielleicht kann ich mir mit dem heutigen TTT einen Schubs geben und sie ENDLICH im nächsten Jahr lesen. Das wunderschöne Logo ist natürlich wie immer von der lieben Lovin Books.

10 Bücher, die ich im 2017 endlich lesen muss





Habt ihr eines davon bereits gelesen? Lohnt es sich überhaupt sie auch zu lesen? Vielleicht könnt ihr mir da auch noch weiterhelfen :) Vor allem bei der Königlichen kann ich mich einfach nicht überwinden das Buch endlich zu lesen. Man hört nichts gutes davon und zu allem überfluss fand ich die Protagonistin über die Geschrieben wird bereits in den vorgängigen Büchern etwas nervig...

Kommentare

  1. Guten Morgen!

    Ein tolles Thema! :)
    Ich hab von deiner Liste die Legend Trilogie gelesen, die ich toll fand, also auf jeden Fall zuschlagen! Ebenfalls "Der Ruf des Kuckucks" - sehr genial, wenn man britische Krimis mag!
    Die Arkadien Trilogie fand ich auch klasse. Es gibt zwar einige Bücher von Kai Meyer, die ich besser fand, aber auch die Reihe hat was ganz besonderes ♥

    "Silber" hab ich selber nicht gelesen, aber von sehr vielen gehört, dass die Reihe stark nachlässt und gerade der letzte Band enttäuschend ist, deshalb hab ich damit gar nicht angefangen ^^

    Ich wünsch dir einen guten Rutsch!
    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine 10 heiß begehrten Neuerscheinungen 2017

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Denise,
    tolle Liste. Du musst unbedingt "Weil ich Layken liebe" lesen, ganz unbedingt. Das Buch ist so toll. "Legend" fand ich auch super. "Die Bücherdiebin" muss ich 2017 auch lesen im Rahmen der SuB Abbau Challenge 2017 lesen.
    Meine Liste findest Du hier: https://buchspinat.wordpress.com/2016/12/29/top-ten-thursday-freestyle-meine-10-liebsten-bilderbuecher/
    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins Jahr 2017!
    Viele liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hey Denise :)

    Das ist echt ein spannendes Thema :D
    Silber, Legend und Arkadien habe ich schon komplett gelesen und kann sie alle echt empfehlen :D

    Ich bin heute aus Zeitgründen leider nicht mit einer Liste vertreten, aber ich schmöcker gerne mal :)

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Denise,

    ein tolles Thema hast du dir ausgedacht! Von deiner Liste habe ich "Die Bücherdiebin" gelesen - ein wirklich einzigartiges und sehr berrührendes Buch. Dann habe ich noch "Rot wie das Meer" gelesen, ein toller Roman, in dem Maggie Stiefvater einiges von ihrer Schreibkunst zeigt. Außerdem habe ich die beiden ersten Bände der Silber Trilogie von Kerstin Gier gelesen. An den letzten habe ich mich bisher noch nicht rangetraut...

    Den letzten Band der Legend Reihe muss ich auch noch lesen. Den Roman von Colleen Hoover habe ich mir auf Empfehlung einer Freundin zugelegt, bisher allerdings auch noch nicht angerührt...

    Beim heutigen "Freestyle" habe ich die Gelegenheit genutzt und das Thema der letzten Woche nachgeholt.

    Meine Top Ten der 10 Neuerscheinungen.

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    Bella

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,

    ein tolles Thema hast du dir ausgesucht, das geht auch ein bisschen in die Richtung von meinem. Ich habs zwar nicht so formuliert, hab aber durchaus auch vor die Bücher meiner Liste nächstes Jahr zu lesen.

    Von deiner Liste hab ich bereits 5 Bücher gelesen. Das find ich einen recht guten Schnitt :).
    Nämlich die Bücherdiebin, Legend, Weil ich Layken liebe, Rot wie das Meer und Silber und eigentlich sind alle wirklich lesenswert. Auch wenn ich Rot wie das Meer nicht ganz ohne Mängel fand, ich die Geschichte doch was besonderes, genau wie die Bücherdiebin, die vom Thema her überhaupt nicht zu meinen Vorlieben gehört, die mich aber trotzdem beeindrucken konnte.
    Den Abschlussband der Legend-Reihe und Weil ich Layken liebe waren beide unglaublich toll, also schnell lesen. Und die Silber-Reihe war zwar etwas schwächer als Die Edelsteintrilogie, aber ich liebe Kerstin Giers Schreibstil einfach, deshalb fand ich die Reihe trotzdem lesenswert und lustig.

    Bei der Ruf des Kuckucks könnte ich mich gleich bei dir anschließen, das müsste ich auch endlich lesen.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,

    interessantes Thema.

    Legend mochte ich sehr gern, wenn ich es auch nicht perfekt fand. Aber ist bei dir ja auch schon der letzte Teil.

    Ich liebe Rot wie das Meer. Tolles Buch.

    Weil ich Layken liebe fand ich auch super toll. Ich liebe Colleen Hoover Bücher.

    Arkadien erwacht dagegen hab ich damals abgebrochen. War nichts für mich.

    Die Könglich Reihe hab ich im 2. abgebrochen (Die Flammende), aber schon Teil 1 fand ich nicht ganz so dolle. War auch eher nichts für mich.

    Aber eine tolle Liste hast du da.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/12/29/ttt-62-freestyle-10-buecher-in-denen-dir-die-nebenfigur-besonders-aufgefallen-ist/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  7. Hallo :)
    Hach ja, das Thema kann ich gut nachvollziehen :D Bücher, die man endlich mal lesen will/muss, gibt es da echt so einige. Ich kenne aus deiner Liste "Legend", ich mochte die Trilogie sehr :) Die anderen kenne ich teilweise vom sehen, hab sie aber nicht gelesen.

    Ich drück dir die Daumen, dass du die Zeit findest, die Bücher zu lesen :)
    Wir haben uns heute für Bücher entschieden, die zum Winter passen.

    Unsere Bücher

    LG Dana

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen, :-)
    Die Bücherdiebin und Legend lege ich dir ans Herz, weil hach beide so wunderschön sind. Vorallem das Ende bei Legend ist so herzzereißend!
    Liebste Grüße,
    Fiorella
    PS: Schneit es bei euch?

    AntwortenLöschen
  9. Hey :)

    Oh ja, bei ein paar Büchern, denke ich auch, dass du die endlich mal lesen musst ;)
    Die Bücherdiebin steht da wirklich ganz oben, die muss man gelesen haben. Auch die Königliche kenne ich schon und kann nur meine Leseempfehlung aussprechen.

    Arkadien erwacht steht leider auch auf meinem SuB, da schließe ich mich direkt mal an^^ Die "Silber"-Reihe hab ich nach dem ersten Band abgebrochen. Ich fand es nicht schlecht, aber auch nicht so gut, dass ich wirklich Lust drauf habe, weiterzulesen.

    Ich hab mich heute für ein lustiges Rätselraten entschieden: Hier geht es zum Rätsel :)

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr ♥
    Lena

    AntwortenLöschen
  10. Hi,

    UNBEDINGT LESEN - Die Bücherdiebin und Rot wie das Meer. Gerade Zweiteres war letztes Jahr eins meiner absoluten - wenn nicht DAS Highlight schlecht hin. Es ist eine ruhige Geschichte und sehr atmosphärisch und sehr emotional. Das kann ich absolut empfehlen.
    "Weil ich Layken liebe" war ganz ok. Allerdings fand ich Band 2 echt doof und Band 3 habe ich dann nicht mehr gelesen. Aber es ist ein Buch, das man sehr sehr schnell lesen kann, vor allem wenn man etwas Leichteres braucht, oder eine Leseflaute hat.
    Ich drück dir die Daumen, dass du 2017 endlich zu deiner Liste kommst. Viel Freude damit.

    Bei mir gibt es heute ein ganz unbuchiges Thema, nämlich meine Top Ten Disney Songs.
    http://punktundende.blogspot.de/2016/12/top-ten-thursday-disney-songs.html

    LG
    Ina

    AntwortenLöschen
  11. Huhu!

    Das Thema wäre für mich auch ein gutes gewesen, ich habe so viele Bücher hier, die ich eigentlich schon ewig lesen will, die aber dann doch immer wieder von anderen, neueren Büchern verdrängt werden.

    "Die Bücherdiebin" ist für mich eines der großartigsten Bücher überhaupt - den Tod zum Erzähler der Geschichte zu machen, war in meinen Augen ein Geniestreich des Autors.

    Die ersten beiden Bände von "Legend" fliegen hier auch noch rum, die habe ich mal beide auf einem Mängel-Exemplar-Flohmarkt ergattert (und außer dem Mängelexemplar-Stempel ist mal wieder nichts dran).

    VOn Rainer Wekwerth möchte ich zwar auch "Blink of Time" noch lesen, aber erst die Labyrinth-Trilogie! Und bei Kerstin Gier ist es ähnlich: "Silber" soll auch irgendwann dran kommen, aber es subbt auch noch die ganze Edelstein-Trilogie hier rum.

    "Der Ruf des Kuckucks" liebe ich total, wie alle 3 bisher erschienenen Bücher der Reihe. Ich liebe den Schreibstil von "Robert Galbraith", und JK Rowling hat hier wirklich was erschaffen, was so weit weg von Harry Potter ist wie nur irgend möglich und dennoch fantastisch.

    Ich habe mir als Thema ausgesucht "10 Bücher aus 10 verschiedenen Genres", was mir tatsächlich einfacher fiel als gedacht. HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  12. Hey, gute Idee, sich selbst Druck zu machen, um endlich den SuB kleiner zu bekommen ;) Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, ich habe The book thief ganze drei (!) Jahre vor mir hergeschoben und war dann überrascht, wie gut es ist. Habe selbst gestern erst meine Rezi hochgeladen :)

    Liebe Grüße

    Katy

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Denise,

    Hier gibt es einige Bücher die ich auch noch lesen muss: Rot wie das Meer, die Silber Trilogie oder auch die Arkadieb Reihe. In jedem Fall wünsche ich dir viel beim Lesen und liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen