Coververgleich | Maybe Someday | #20

Guten Morgen meine lieben! Es ist wieder soweit ein Coververgleich steht an, leider habe ich das heutige Buch noch nicht gelesen, die Cover sind jedoch alle sehr interessant und vor allem extrem unterschiedlich, bin schon gespannt was ihr dazu zu sagen habt. 




Die englischen Varianten der Colleen Hoover Bücher haben irgendwie immer etwas an sich, dass mir sehr gut gefällt. Hier sieht man zum Beispiel in der Schrift noch ein sich küssendes Paar, mit dem kleinen Cover kann man es schlecht erkennen, wenn ihr daraufklickt gelangt ihr auf der Seite um es zu vergrössern. Aber nicht nur dieses Element sondern auch das Bild der zwei Personen oben ist endlich wieder einmal nach meinem Geschmack. Man sieht die Gesichter nicht, es ist nicht kitschig und doch merkt man, dass es eine Liebesgeschichte darstellen soll, alles sehr gut umgesetzt. Auch die Noten welche die Personen sich ansehen passen perfekt zum Klappentext und die Farben sind wirklich einladend, ich bin begeistert.

Die deutsche Variante ist ähnelt sich den englischen Covern die Colleen Hoover ansonsten hat, farbig, künstlerisch, schlicht und doch schön. Die Idee mit dem Bild hinter dem Cover haben sie vom original übernommen, auch wenn mir die Umsetzung hier nicht besonders gut gefällt, da man nur das Gesicht der Protagonistin sehen kann! Ansonsten gefällt mir dieses Cover wirklich gut, wie immer wurde der Name der Autorin in dieser speziellen Art von dtv geschrieben, gefällt mir nicht so gut, ist aber zur Wiedererkennung sehr gut gemacht.

Als nächstes sehen wir hier die französische Variante die eigentlich auch ganz ok ist. Mit dem schwart weiss Bild ist das Cover eher schlicht, wobei sie es mit den knalligen Farben in der Schrift etwas aufgepäppelt haben. Dass er Gitarre spielt passt wieder gut zum Klappentext, nur schade, dass man ihre Gesichter wieder so gut erkennen kann.

Naja, was soll ich nach diesen schönen Covern nur über die polnische Ausgabe sagen? Mir macht es meistens nicht aus, wenn das Cover nur eine Farbe hat, abr mit diesem Hautton? Sieht doch scheisse aus nicht ^^ Das Bild im Hintergrund mit der Frau auf dem Sofa (das ist doch eine Frau auf dem Sofa oder? *lach*) sieht ganz ok aus, aber die Schrift ist mir wieder zu schnörkelig. Aus dieser Idee hätte man sicher etwas besseres machen können.

Und natürlich kann das kitschige Cover auch dieses Mal nicht fehlen, in diesem Fall die Variante aus Holland. Sieht für meinen Geschmack leider viel zu sehr nach einem Erotik Roman und wie so viele andere 08/15 Cover aus.

Zuletzt haben wir hier dann noch die spanische Variante die irgendwie, vor allem soweit ich Colleen Hoovers Geschichten kenne, zu kindlich und kitschig aussieht. Das knallige Pink mit der verspielten Schrift passt für mich einfach nicht und das Bild der zwei liegenden Teenager haben wir langsam auch gesehen nicht?

Auch dieses Mal gefällt mir wieder die englische Variante am besten, sie passt perfekt zum Klappentext, sieht einladend aus und hat mit dem Hintergrund in der Schrift noch etwas spezielles. Die deutsche ist auch dieses Mal wieder auf dem zweiten Platz, ich mag einfach schlichte Cover die mit Farbe etwas aufgemischt werden, nur schade, dass sie ein Frauengesicht in der Schrift deponiert haben. Was sagt ihr dazu?

Kommentare

  1. Hallo :)

    was für ein interessanter Beitrag! Lustig, dass die Cover so unterschiedlich sind. Mir gefällt tatsächlich das Deutsche am besten. So richtig abgebildete Menschen sind einfach nicht so meins :D

    Liebe Grüße
    Meiky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Meiky

      Stimmt, alle Cover sind wirklich extrem unterschiedlich. Normalerweise sind richtig abgebildete Menschen auch nicht so nach meinem Geschmack, in diesem Fall finde ich es jedoch sehr gut gelöst! Vor allem da ich es hasse, wenn man die Gesichter der Protagonisten sehen kann.

      Liebste Grüsse
      Denise

      Löschen
  2. Meistens mag ich die deutschen Cover von Colleen Hoover nicht so ganz. Die sind zwar alle im gleichen Stil, genauso wie der Schriftzug des Namens, was ja, wie du sagtest, zur Wiedererkennung sehr gut ist. Aber irgendwie passt es nie so richtig.
    Die englischen finde ich immer am schönsten :)

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch kein grosser Fan von der Schrift, welche Colleen Hoover im deutschen jeweils hat, aus diesem Grund tendiere ich meistens auch eher zu den englischen Covern ;)

      Liebe Grüsse
      Denise

      Löschen
  3. Hallo Denise! :)
    Das englische Cover gefällt mir im Vergleich auch am besten. Und das Holländische Cover geht ja mal gar nicht. Ich habe zwar noch kein Buch von Colleen Hoover gelesen, aber nach so vielen Rezensionen, die ich zu ihren Büchern gelesen habe, scheint mir dieses Cover mehr als unpassend. Als ich das spanische Cover gesehen habe, musste ich sofort an ein relativ neues Buch aus dem dtv Verlag denken. Mal schnell gegoogelt und siehe da: exakt das gleiche Bild ('No going back' von Stephanie Monahan). Ich finde das immer ziemlich nervig, wenn auf mehreren Büchern das gleiche Bild ist.. :(
    Ich habe gerade gesehen, dass du 'Three Dark Crowns' ließt! Würde mich tierisch über eine baldige Rezi freuen, weil mich das Buch total anspricht. Ich hoffe, dass es übersetzt wird, weil ich in der Leseprobe leider gemerkt habe, dass das Englisch in diesem Fall zu schwer für mich ist. :/

    Liebste Grüße,
    Vanessa ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Vanessa

      *lach* stimmt, die holländische Ausgabe ist nicht wirklich gelungen. Ich finde es auch nervig, wenn man für mehrere Bücher das gleiche Bild nimmt, auch wenn sie nur die gleiche Frau oder Person mit einem anderen Hintergrund nehmen, stört mich das schon.

      Three Dark Crowns war wirklich gut, das Ende bringt mich um und ich kann es kaum erwarten, dass die Fortsetzung erscheint. Das englisch ist jedoch wie du sagst recht anspruchsvoll, bin jedoch überzeugt, dass sie es irgendwann einmal übersetzen werden, da es im englischen recht beliebt ist. Ich weiss nicht genau, wann ich dazu komme es zu rezensieren, hoffentlich bald :)

      Liebe Grüsse
      Denise

      Löschen
  4. Hahaha die holländische Variante ist das Cover vom 4. Buch der Rockstar Reihe von Kyle Scott im deutschen :'D...
    Sehr schöner Post nebenbei gesagt ♥
    LG Alina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach nee, dass ist ja echt blöd ^^
      Danke dir :)

      Liebe Grüsse
      Denise

      Löschen