Rezension | Black Blade

Black Blade - Das eisige Feuer der Magie | Jennifer Estep | ivi - Piper | 368 Seiten | 05.10.2015 |
 Band 1 von 3 der Black Blade Reihe | Original: Cold burn of Magic

Die 17-jährige Lila Merriweather verfügt über außergewöhnliche Talente. Sobald sie einem Menschen in die Augen blickt, kann sie in dessen Seele lesen. Zudem beherrscht die Waise sogenannte Übertragungsmagie - jede auf sie gerichtete Magie macht sie stärker. Doch Lila hält ihre magischen Fähigkeiten geheim, denn sie hat einen nicht ganz ungefährlichen Nebenjob: Sie ist eine begnadete Auftragsdiebin. Das Leben der freiheitsliebenden jungen Frau gerät allerdings aus den Fugen, als sie eines Tages den Sohn eines mächtigen magischen Familienclans vor einem Anschlag rettet und prompt als dessen neue Leibwächterin engagiert wird. Plötzlich muss sich Lila in der magischen Schickeria der Stadt zurechtfinden, wo Geheimnisse und Gefahren an jeder Ecke auf sie warten – ebenso wie ihre große Liebe.
Quelle: Piper Verlag


Nachdem mir die Mythos Academy so gut gefallen hatte, konnte ich es kaum erwarten auch ihre neuste Reihe, Black Blade, zu lesen und trotz hohen Erwartungen hat mich Jennifer Estep auch dieses Mal nicht enttäuscht.

Mit der Stadt Cloud Falls und deren Magie hat die Autorin wieder einmal eine interessante neue Welt erschaffen in der ich nach wenigen Seiten bereits eingetaucht war. Ihr humorvoller und mitreissender Schreibstil packt einem von der ersten bis zur letzen Seite und so war das Buch viel zu schnell zu Ende gelesen. Natürlich kann ich die Parallelen zur Mythos Academy nicht leugnen und doch, haben mich diese an sich nicht gestört, da der Verlauf aber auch die Welt an sich in Black Blade eine völlig andere war. Lila war mir mit ihrer einzigartigen Loyalität und Liebenswürdigkeit sofort sympatisch und auch wenn ich anfangs nicht wusste, was ich mit Devon anfangen soll, konnte er mich schlussendlich für sich einnehmen. Doch nicht nur die Protagonisten sondern auch die Nebencharaktere waren sehr detailliert und vielseitig, so dass ich mir alle bildlich vorstellen konnte. Das einzige,was mich etwas gestört hat ist, dass ständig über diese speziellen Monster der Stadt geredet wird und doch erfahren wir nicht mehr von ihnen. Es heisst immer nur, das waren die Monster, aber was für Monster das schlussendlich sind, wird nicht erklärt. Hoffentlich erfahren wir diesbezüglich mehr in der Fortsetzung. 

Das eisige Feuer der Magie ist ein solider Auftakt einer neuen Reihe, der mich trotz kleineren Macken völlig überzeugen konnte. Die Art wie Jennifer Estep über ihre Welt und ihre Charaktere schreibt ist einfach einzigartig und auch wenn einige nichts damit anfangen können, bin ich begeistert davon! Natürlich kann ich es kaum erwarten auch das bereits veröffentlichte zweite Band von Black Blade zu lesen welches bereits in meinem Regal steht. Ich kann dieses Buch jedem Fan von Jennifer Estep, aber auch allen die gerne eine leichte Geschichte mit Fantasyelementen lesen von Herzen empfehlen.


4.5/5 Punkte für die Story und den Schreibstil
4/5 Punkte für die Spannung
4.5/5 Punkte für die Charaktere
4/5 Punkte für die Gestaltung



Kommentare

  1. Ich liebe Black Blade! Der erste Band konnte mich ebenfalls total überzeugen und der zweite Band ist auf meiner To-Read Liste. Leider war bei Frostkuss das Gegenteil der Fall; die Charaktere nervten mich irgendwie, aber die Geschichte hätte durchaus Potenzial. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia

      Das ist wirklich interessant ich liebe die Mythos Academy, habe aber von vielen gehört, dass sie die Charaktere nervig fanden! Ich liebe Black Blade und habe Band 2 auch auf dem SuB, sollte es wohl bald lesen, kann es kaum erwarten.

      Liebe Grüsse
      Denise

      Löschen
  2. Huhu Denise,

    das Buch liegt bereits auf meinem SuB. Sogar mit Unterschrift der Autorin. Und ich möchte es dieses Jahr unbedingt noch lesen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heii

      Da bin ich gleich einmal neidisch ^^ ich will auch eine unterschrift von Jennifer Estep haben, ich liebe ihre Bücher!!! Hoffe, dass dir Black Blade gefallen wird :) ich mochte es wirklich sehr.

      Liebste Grüsse
      Denise

      Löschen
  3. Heyy♥,

    du musst den zweiten Band auf jeden fall auch lesen. Ich liebe die komplette Reihe.♥

    Liebe Grüße
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hei Ally

      Das werde ich ganz bestimmt machen, Band 2 warten nämlich schon gespannt auf meinem Regal darauf, dass ich es lese ^^

      Liebste Grüsse
      Denise

      Löschen
  4. N'abend Denise,

    ich höre wirklich nur gutes über diese Reihe und anscheinend gehörst du nun auch zu den Liebhabern. (^.^)

    LG Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa ich gehöre dazu :D Kann dir die Reihe wirklich empfehlen!

      Löschen
  5. Huhu Denise,

    als großer Mythos Academy Fan kann ich es gar nicht erwarten den ersten Teil der Black Blade Reihe zu lesen, weil der Schreibstil von Jennifer Estep einfach super ist. :)

    Liebe Grüße
    Kathi von Lesendes Federvieh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heii Kathi

      Ich kann dir die neue Reihe von Jennifer Estep wirklich empfehlen, bis jetzt gefällt sie mir sehr gut :D ihr Schreibstil ist wirklich top.

      Liebe Grüsse
      Denise

      Löschen