Coververgleich | Der Engelsbaum | #1



Aaaw es ist soweit, dass erste Coververgleich findet statt :) seid ihr auch so hibbelig wie ich? Bitte entschuldigt, dass der Post erst jetzt online geht, irgendwie hat das mit der automatischen Veröffentlichung nicht geklappt. Es ist schon wieder Freitag und ich freue mich wirklich sehr auf das Wochenende, endlich wieder ausschlafen ^^ Heute habe ich mich entschieden wieder einmal ein Cover von Lucinda Riley zu vergleichen also here we go :)




Die erste Version welche ich euch heute zeige ist die englische namens The Angel Tree welche mir wirklich gut gefällt. Verschneite Bäume finde ich einfach nur wunderschön und so malerisch nicht? Vor allem aber gefällt mir dieses Buch weil ich es sehr gut mit dem Inhalt in Verbindung setzen kann. Die Tore Runden dass Bild noch ab damit es nicht allzu lehr aussieht, wirklich gut gelungen! Und es passt auch gerade super zur Wintersaison, auch wenn ich am liebsten wieder Frühling hätte ^^

Das ebenfalls wunderschöne Cover welches ich euch als nächstes zeige ist die deutsche Version welche ich persönlich auch besitze. Alle deutschen Cover von Lucinda Riley sind mit Blumen geschmückt was ich einfach nur toll finde! Irgendwie haben aber auch alle eine Treppe oder ein Geländer drauf ^^ naja das stört mich nicht weiter. Dass die Frau von uns wegsieht finde ich grandios, da ich mir dann ihr Gesicht selber vorstellen konnte und diese Winterlandschaft hat es mir einfach angetan. Wie auch beim englischen passt auch dieses Cover perfekt zum Inhalt und ihr wisst ja wie wichtig mir das ist :) 

Als nächstes kommt die italienische Version die eigentlich ganz hübsch ist aber was soll hier das sommerliche Bild? Das passt so gar nicht zum Inhalt der Geschichte welche während Weihnachten und Januar stattfindet, in der es immer wieder schneit etc. Die Tore und die Blätter vom Baum oben gefallen mir wirklich gut, die Pose und auch die Frau selber finde ich jedoch etwas komisch da ist die auf dem deutschen Cover viel besser gelungen. Im grossen und ganzen ganz hübsch aber es hat nichts mit der Geschichte zu tun was ich natürlich schade finde.

Das norwegische Cover gefällt mir leider nicht besonders gut! Es ist viel zu unscharf, man erkennt gar nicht wirklich was dort im Hintergrund zu sehen ist und auch wenn man hier wieder einen verschneiten Baum präsentiert ist dieser nicht wirklich schön dargestellt! Natürlich passt das winterliche wieder sehr gut  zur Geschichte aber für mich ist es einfach so nichtssagend was mir einfach nicht zusagt.

Mir persönlich gefällt die deutsche Version wirklich am besten, sie passt zur Geschichte hat eine wunderschöne Landschaft und diese Blumen haben es mir einfach angetan. Welches der Cover gefällt euch am besten und warum?? Nächste Woche findet der Coververgleich bei der lieben Sara statt.

Kommentare

  1. Hallo,
    die Cover finde ich alle ziemlich schön. Mir gefällt das englische am besten, der mit Schnee bedeckte Baum und davor das Eisentor - sieht echt toll aus :)

    Auf meinem Blog habe ich den Coververgleich zu "Eleanor & Park" gemacht:
    http://paperbackstories.blogspot.co.at/2016/02/cover-ranking-coververgleich-5-aktion.html

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu

      Mir gefällt das englische auch gut aber irgendwie hat das deutsche einfach etwas das mich noch mehr anspricht. Ich glaube es sind die Blumen und auch das es etwas farbiger ist :)

      Toll, ich schaue gleich einmal vorbei!

      Liebste Grüsse
      Denise

      Löschen
  2. Hallo,

    also ich persönlich finde auch das englische Cover am schönsten. Mit diesem Eisentor wirkt es einfach am besten. Aber auch das deutsche Cover hat was. Diese weiße Winterlandschaft wirkt mit den goldenen Akzenten auch sehr schön. Die anderen beiden sind nicht so ganz mein Fall. Besonders das Italienische finde ich persönlich etwas zu bunt.

    Liebe Grüße
    Victoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heii

      Wie bereits bei Andrea geantwortet :) finde ich das englische auch sehr schön, beim deutschen gefallen mir einfach die Blumen und das etwas farbigere Cover ein bisschen besser. Das italienische ist auch nicht wirklich meins und beim norwegischen ist einfach alles zu blass.

      Liebe Grüsse
      Denise

      Löschen
    2. Hey,

      hier ist noch mein Beitrag zu "Göttlich":
      http://reading-a-little-dream.blogspot.de/2016/02/coververgleich-1.html

      Liebe Grüße
      Victoria

      Löschen
    3. Toll dass du dabei bist, ich komme gleich vorbei um dein Beitrag an zu schauen :)

      Löschen
  3. huhu,
    ich hab die Aktion vor ein paar Wochen für mich entdeckt und mache auch mit :) http://dreamcatchers-rezensionen.blogspot.de/2016/02/comparing-cover-3-zorn-und-morgenrote.html

    Also von deinen ausgewählten Covern gefällt mir das deutsche auch am besten. Das norwegische Würde mir ganz gut gefallen, wenn die Frau nicht nur einen halben Kopf hätte, zumindest sieht es so aus :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heii

      Dass ist toll, Sara und ich freuen uns über alle die gerne Teilnehmen :)

      *lach* stimmt, dass habe ich vor deinem Erwähnen gar nicht gesehen. Es hat wie einen weissen Fleck genau auf dem Kopf der Frau ^^

      Liebe Grüsse
      Denise

      Löschen
  4. Einen wunderschönen Abend Denise :-)
    Ich finde es witzig irgendwie, wenn wir über WhatsApp schreiben und später lese ich dann die Posts oder anders herum :-)
    hachja ich muss gestehen ich finde alle Cover gelungen aber die mit dem Schnee noch am besten.
    Mein Beitrag heute: Gelber Krokus
    http://blaueblaubeere.blogspot.de/2016/02/coververgleich.html

    Ich wünsche dir noch einen zauberhaften Abend,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu

      Stimmt, vor allem die ersten paar Male war das irgendwie eigenartig :) langsam habe ich mich daran gewöhnt. Schön, dass dir alle Cover gefallen.

      Ganz liebe grüsse
      Denise

      Löschen