*Rezension* Pfad des Tigers (Band 2 der Tiger Saga)

592 Seiten | Heyne Verlag | 18. Juni 2012 | Teil 2 von 4 Reihe: Tiger Saga | CHF 20.40 ; €16.99 | 

Die Liebe führte die junge Kelsey einst nach Indien, wo sie den verwunschenen Tigerprinzen Ren von seinem Fluch befreite. Nun kehrt sie zurück in das Land der Mythen und undurchdringlichen Wälder und trifft dort Rens Bruder wieder. Kishan, vor langer Zeit ebenfalls von einem bösen Magier verzaubert, ist in allem das dunkle Gegenstück zu seinem Bruder. Nur in einem Punkt gleicht er ihm völlig: Kelsey hat es ihm angetan, und er setzt alles daran, ihr Herz zu erobern ... Nach Kuss des Tigers die atemberaubende Fortsetzung der Bestsellerserie.

In dem indischen Tigerprinzen Ren hat Kelsey ihre große Liebe gefunden. Doch dann verlässt sie ihn und versucht in den USA, an ihr altes Leben anzuknüpfen. Dies gelingt ihr auch fast – bis Ren in Menschengestalt vor ihrer Tür steht. Die Sehnsucht hat ihn zu Kelsey getrieben. Außerdem hofft er auf ihre Hilfe, denn auch sein Bruder Kishan wurde dereinst von dem dunklen Magier Lokesh verflucht. Seither streift er als schwarze Raubkatze durch den undurchdringlichen Dschungel Indiens. Ob als Mann oder Tiger: Kishan ist in allem das Gegenteil von Ren, sein Charisma und seine Attraktivität sind so unwiderstehlich wie gefährlich. Vor langer Zeit brach er Rens Herz, als sie um die Gunst derselben Frau warben. Und nun ist es Kelsey, die, ohne es zu wollen, in seinen Bann gerät. Währenddessen schwebt Ren in höchster Gefahr. Nur Kelseys Liebe kann ihn retten – doch für wen wird sie sich entscheiden?
Quelle: Heyne Verlag


Schreibstil und Story
Das erste Buch, *Kuss des Tigers* hatte mir sehr gut gefallen, da musste ich sofort das zweite kaufen! Leider machte ich den Fehler bevor ich dieses Buch begann den Klappentext zu lesen, da ich dort etwas erfuhr was mir nicht gefiel blieb das Buch jahrelang auf meinem SuB! Nun da ich vergessen habe was dort stand habe ich das Buch endlich wieder zur Hand genommen und es hat mich nicht enttäuscht. 
Der Spannungsbogen ist von Anfang bis zum Schluss fast immer gleich gross, zwischendurch gibt es kleinere langweiligere Abschnitte aber die sind schnell wider vorbei! Der Schreibstil ist schön locker und lebendig, macht spass die Geschichte zu lesen! Endlich kann Kelsey sutdieren, ist es nicht dass was sie immer wollte? Und doch geht Ren ihr einfach nicht aus den Kopf, warum hat Sie ihn nur verlassen. Nachdem Kelsey eines der Rätsel im zweiten Band lösen konnte geht es nun im zweiten weiter doch die Gefahr ist viel grösser und die Folgen, sollte sie es nicht schaffen viel grösser. Als das Buch zu ende war konnte ich es nicht fassen, mein Gott wie kann die Autorin uns nur mit so einem Ende zurück lassen! Zum Glück ist die Fortsetzung bereits erschienen, muss ich mir sofort besorgen, was wohl auch der Gedanke von Coleen Houck war mit so einem Ende :)

Charaktere
Kelsey mochte ich bereits im ersten Buch, mit ihren Entscheidungen und Gedanken konnte Sie mich auch bei der Fortsetzung wieder überzeugen! Ren dagegen liebe ich einfach, er ist so liebenswürdig und mit seinen Gedichten konnte er mich einfach *bezaubern*. Auch sein Bruder Kishan hat es mir zugetan auch wenn es scheint als würde er alles ruinieren. All die Typen welche Kelsey versuchte du Daten gingen mir aber mit ihrem Gelaber echt auf die Nerven, dass hätte sie sich sparen können.

Gestaltung
Das Cover gefällt mir echt gut mit diesem schönen Tiger drauf :) und auch auf dem Buchrücken ist er immer abgebildet, dass sieht so schön aus im Regal! Die Gestaltung bei jedem neuen Kapitel ist sehr speziell und passt hervorragend zur Story. Freue mich schon riesig alle vier Bänder neben einander im Regal stehen zu haben, sieht sicher der *hammer* aus!

Ich bin wirklich positiv überrascht, nachdem es so lange auf meinem SuB liegen geblieben ist hatte ich völlig vergessen wie gut mir das erste Band gefallen hatte! Das zweite Buch knüpft nahtlos am ersten an und geht gleich spannend weiter. Zum Glück hatte ich trotz allem die Geschichte noch gut in Erinnerung. Ich würde dieses Buch jedem der schöne Liebesgeschichte oder Fantasy Bücher gern liest sehr empfehlen. Das vorgeschlagenen Alter von ab 14 Jahren finde ich sehr passen, meiner Meinung nach ist es aber ein gutes Buch auch für über 20 Jährige die dieses Genre gerne lesen. Ich freue mich schon riesig auf die Fortsetzung denn das Ende war wirklich sehr spannend, ich muss es mir sofort besorgen :) kleinere Abschnitte waren nicht so spannend aber sonst habe ich diesem Buch nichts auszusetzen. 

4.5/5 Punkte für die Story und den Schreibstil
4/5 Punkte für die Spannung
4/5 Punkte für die Charaktere 
4.5/5 Punkte für die Gestaltung


Kommentare

  1. Guten Morgen Denise,

    du hast es gelesen :-))) und fandest es auch noch gut ;-)
    Ich mochte den zweiten Band auch richtig gerne. Es gab zwar, wie du beschrieben hast, ein paar Abschnitte die ein wenig langweilig waren, aber im Großen und Ganzen waren die Abenteuer richtig gelungen.
    Ich bin wahnsinnig gespannt was du zum dritten Band sagen wirst! Der konnte mich leider nicht mehr ganz so überzeugen. Bei Amazon gibt es allerdings jede Menge begeisterter Meinungen, also bin wohl eher die Ausnahme ;-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sandra

      Jaa es hat mir gefallen :) aber wie konnte sie dieses Ende schreiben, Horror! Nun muss ich sofort die Fortsetzung haben, dass kann ja so einfach nicht stehen bleiben :P! Freue mich schon und bin ebenfalls gespannt wir mir wohl das dritte Band gefallen wird und bald erscheint ja auch schon das vierte. Freust du dich trotzdem auf die Fortsetzung??

      Liebste Grüsse

      Löschen
    2. Ja, das Ende war ganz schön fies. Zum Glück musst du nicht so lange auf die Fortsetzung warten! Und ja, ich freue mich definitiv auf die Fortsetzung!
      Liebe Grüße

      Löschen
    3. Ja zum Glück, stell dir vor ich hätte das zweite Band damals gelesen! Mannomann das wäre echt Schlimm :)

      Löschen