*Neuzugänge* Erstes Regalfutter im Dezember!


Regalfutter! 

Ach, warum kann ich an keiner Buchhandlung einfach vorbei laufen? Am Mittwoch war ich auf einem Weihnachtsmarkt, *seufz* ich liebe Weihnachtsmärkte! Aber dann musste es ja da auch eine Buchhandlung geben und ich konnte einfach nicht anders.... Schon wieder habe ich zwei Bücher gekauft!

Neu bei mir eingezogen sind:



Erwartungen:
Mir hat ja das erste Band richtig gut gefallen, es war locker geschrieben und sehr spannend zum lesen! Hoffentlich wird es beim zweiten auch so, oder noch besser ;)

Klappentext:
Schon seit ein paar Wochen sind die junge attraktive Eva und der erfolgreiche Geschäftsmann Gideon Cross ein Paar. Eva liebt seine dominante Art und findet in der Unterwerfung Geborgenheit und sexuelle Erfüllung. Noch nie konnte sie einem Mann so vertrauen. Doch dann verändert Gideon sich, er will sie immer stärker kontrollieren, und auch die alten Dämonen aus seiner Vergangenheit belasten Eva. Denn Gideon schweigt nach wie vor darüber, was ihm zugestoßen ist. Eva weiß: Ihre Beziehung hat nur eine Zukunft, wenn es keine Geheimnisse und keine Tabus zwischen ihnen gibt


Erwartungen:
Ich habe von Lucinda Riley schon viel positives gehört und gelesen! Das Mädchen auf den Klippen ist noch auf meinem SuB und jetzt kommt auch der Lavendelgarten dazu! Ich liebe Familiengeschichten und bin gespannt auf die Umsetzung, auf dem Klappentext tönt es schon einmal vielversprechend! Hoffe, dass ich bald dazu komme dieses oder das andere Buch von ihr zu lesen!

Klappentext:
Jahrelang hat Emilie de la Martinières darum gekämpft, sich eine Existenz jenseits ihrer aristokratischen Herkunft aufzubauen. Doch als ihre glamouröse, unnahbare Mutter Valérie stirbt, lastet das Erbe der Familie allein auf Emilies Schultern. Sie kehrt zurück an den Ort ihrer Kindheit, ein herrschaftliches Château in der Provence. Der Zufall spielt ihr eine Gedichtsammlung in die Hände, verfasst von ihrer Tante Sophia, deren Leben von einem düsteren Geheimnis umschattet war – einer tragischen Liebesgeschichte, die das Schicksal der de la Martinières für immer bestimmen sollte. Doch schließlich erkennt Emilie, dass es noch nicht zu spät ist, die Tür zu einer anderen Zukunft aufzustoßen …


Habt ihr eines dieser Bücher schon gelesen und wie fandet ihr es?
Ganz liebe Grüsse und einen guten Start ins Wochenende
Eure Denise

Kommentare

  1. Huhu Denise! :)

    Ich interessiere mich auch sehr für den Lavendelgarten. Ich finde es klingt einerseits total faszinierend, andererseits könnte es auch total langweilig sein... Würde mich daher über eine Rezension sehr freuen.
    Das Buch von Sylvia Day habe ich nicht gelesen, weil ich immer noch an einem Trauma von Shades of Grey leide... :D Aber ich wünsche dir trotzdem ganz viel Spaß beim Lesen!

    einen schönen Advent,
    Emilie
    www.blaetterwind.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hei Emilie

      Ich werde auf jedem Fall eine Rezi schreiben ;) kannst ja dann vorbei schauen! Hoffe, dass ich schon bald die Zeit finde es zu lesen!
      *grins* ach ja das Problem mit Shades of Grey ;) ich finde man kann Crossfire nicht damit vergleichen aber viele sagen das Gegenteil!

      Wünsche dir auch eine ganz schöne Adventszeit
      Denise

      Löschen